Douglas will Start-up Tomorrowlabs in andere Länder bringen

Das Start-up hat im deutschen Markt schon einen festen Platz in den Regalen von Douglas. Jetzt will Tomorrowlabs nicht nur weiter in den europäischen Markt vordringen, sondern auch andere Kontinente erobern.

„Altern wird heilbar“ – so lautet nicht nur der Titel des kommenden Buches von Nina Ruge, sondern auch das Versprechen des österreichischen Start-ups Tomorrowlabs, in das Ruge investiert. Co-Autor des Buches is passenderweise Gründer Dominik Duscher, der mit Anti-Aging-Produkten den Markt erobern will. Seit Anfang 2020 vertreibt sein Start-up die eigenen Produkte exklusiv in den Filialen der Parfümeriekette Douglas. Die Kooperation mit Douglas-Chefin Tina Müller kam durch den Ehemann von Ruge zustande: Wolfgang Reitzle, Chefaufseher bei Continental und ehemaliger Linde-Chef.

Ruge und Reitzle halten beide je neun Prozent an dem Start-up, das trotz geschlossener Filialen im vergangenen Jahr erfolgreich in den Markt startete. Jetzt ist geplant, die Tomorrowlabs-Produkte mit Douglas in zehn weiteren europäischen Länder zu etablieren. Außerdem wollen die Österreicher in den USA und Asien Fuß fassen. 

Der Markt für Anti-Aging-Produkte ist groß und könnte Experten zufolge bis 2023 auf 66 Milliarden Dollar anwachsen. Tomorrowlabs hat Duscher gemeinsam mit Dominik Thor gegründet. Die Idee: Je älter der Mensch wird, desto weniger aktiv und effizient ist das Protein Hypoxia Inducible Factor (HIF), das für die Erneuerung der Zellen entscheidend ist. Tomorrowlabs hat das Enzym HSF entwickelt, das das HIF schützen soll und somit eine eigenständige Erneuerung der Zellen weiter ermöglicht. Das Versprechen: weniger Falten, verjüngte Haarstruktur.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Stories und Statistiken direkt in dein Postfach. Mit 2 Klicks abonnieren. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese News informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Similar posts