Fuerst Wiacek baut eigene Bierbrauerei

Zwei Craft-Beer-Brauer aus Berlin wollen nun ihre eigene Fabrik aufbauen. Damit soll das Start-up unabhängiger werden.

Georg Fürst und Lukasz Wiacek wollen sich unabhängiger machen. Die beiden Gründer haben ihr Craft Beer Fuerst Wiacek bisher immer in angemieteten Brauereien herstellen lassen. Nun wollen die beiden Berliner Start-up-Gründer eine eigene Brauerei aufbauen. Ab April soll das Bier in einer eigenen Brauerei gebraut werden. Am Volkspark Jungfernheide wird bereits an der Produktiosstätte gebaut. 

Seit November ist dem Start-up zwar der Umsatz eingebrochen, weil Bars und Festivals keine Fässer mehr kauften. „Anders als im Frühling und Sommer halten unsere Kunden ihr Geld jetzt zusammen“, sagt Georg Fürst dem Handelsblatt. Doch hoffen sie jetzt auf bessere Zeiten, besonders wenn die Menschen im Sommer wieder draußen sitzen können.  

Fürst und Wiacek gründeten 2016 ihr Start-up. Zuerst brauten sie ihr Craft Beer an Wochenenden in München. Dann mieteten sie sich in einer Berliner Brauerei ein, aktuell wird Fuerst Wiacek in Kopenhagen gebraut. 


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge