Stadt Mannheim sucht Start-ups

Bis Ende August können sich Gründerinnen und Gründer aus der Stadt bewerben. Zu gewinnen gibt es 10.000 Euro. 

Die Stadt Mannheim vergibt erneut den Gründerpreis MEXI in drei Kategorien. Gründerinnen und Gründer aus den Bereichen Technologie, Dienstleistungen und Social Economy können sich bis Ende August bewerben. Das Preisgeld liegt bei 10.000 Euro. 

Gesponsert wird der Preis vom Pharmakonzern Roche, der Sparkasse Rhein Neckar Nord und der Stadt Mannheim. Die Stadt spricht vom am höchsten dotierten Regionalpreis für Start-ups in Deutschland. Die Gewinnerinnen und Gewinner bekommen zudem eine ganzseitige Anzeige im Wirtschaftsmagazin Econo spendiert. „Die Verleihung des MEXI ist eines unserer Highlight-Aktivitäten zur Gründungsförderung“, sagt Christiane Ram, Leiterin der Wirtschaftsförderung.

Die Preise verleihen die Veranstalter am 25. November im Rahmen des Mannheimer Wirtschaftsforums. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Gründung nach dem 31.03.2018. Unternehmenssitz muss Mannheim sein. Mehr Infos und die Bewerbungsunterlagen finden sich hier.


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge