FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition Hide this message

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen Diesen Hinweis ausblenden
startup

Apium Additive Technologies

Apium Additive Technologies GmbH bietet Lösungen für die Verarbeitung von Hochleistungspolymeren mittels der 3D-Drucktechnologie FFF (Fused Filament Fabrication) an.
  • Industrielle & grundlegende Materialien
  • Wachstumsphase
  • Herstellung
  • B2B
  • 2016
  • 11-50 Mitarbeiter
  • Existiert
  • Karlsruhe, DE
  • apiumtec.com
  • Apium Additive Technologies GmbH

Über die Firma

Apium - Making Ideas happen

“Apiums Mission ist es, mit unseren FFF 3D-Druckern und Servicedienstleistungen durch kontinuierliche Innovation die Zukunft unserer Kunden mitzugestalten und den Weg für neue Ideen zu ebnen”

Die Apium Additive Technologies GmbH ist ein technologiebasiertes Unternehmen aus Karlsruhe, das Lösungen für die Verarbeitung von Hochleistungspolymeren mit der Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Druck Technologie anbietet. Es ist das weltweit erste Unternehmen, welches PEEK (Polyetheretherketon) in Filamentform kommerziell angeboten und einen speziell auf industriell genutzte Hochleistungspolymere zugeschnittenen FFF-3D Drucker entwickelt hat.

Mit unserer eigenen Forschung und Entwicklung und durch enge Zusammenarbeit mit führenden Forschungsinstituten, unter anderem mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Fraunhofer Institut IWM, zielen wir darauf ab, innovative Lösungen für die Industrie zu finden. Wir haben die Vision, durch die Verarbeitung von Hochleistungspolymeren eine führende Rolle im Bereich der FFF 3D-Drucktechnologie einzunehmen.

Team-Mitglieder

Tony Tran-Mai