FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition Hide this message

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen Diesen Hinweis ausblenden
corporate

Moog

Wir haben eine lange Tradition von über fünfzig Jahren. Wir begannen als Designer und Lieferant von Flugzeug- und Raketenkomponenten. Heute sind wir Profis in einer Vielzahl von Märkten und Anwendungen.
  • 1951
  • 1001-5000 Mitarbeiter
  • Böblingen, DE
  • moog.com
  • Moog GmbH

Über die Firma

Moog Industrial, ein Geschäftsbereich der Moog Inc., ist Hersteller und Lieferant von hoch leistungsfähigen elektrischen, hydraulischen und hybriden Antriebslösungen für industrielle Anwendungen. Unsere Experten helfen leistungsorientierten Firmen aus den Gebieten Metallumformung, Kunststoffverarbeitung, Energieerzeugung (u.a. Windenergieanlagen), Test und Simulation, Maschinen der nächsten Generation zu entwickeln.

Team-Mitglieder

Ari Almqvist
Hubert Ammer

Nachrichten über Moog

Eine Erfinder-Show in der Identitätskrise
Bei „Das Ding des Jahres“ gibt es nicht viel mehr als Ideen. „Ultra gute Produkte! Faszinierend, was hier für eine Qualität steht! Ich kann alles gut gebrauchen!“, fasst Joko Winterscheidt die Erfindungen zusammen, die zum Auftakt der dritten Staffel von „Das Ding des Jahres“ präsentiert werden....
Gründerszene – Business Insider
30.01.2020 »
„Das Ding des Jahres“: Um Startup-Kultur geht es kaum
Moderatorin Janin Ullmann und Rollikup-Mitgründer Eduard Wiebe in der Vorrunde bei „Das Ding des Jahres“. Gestern gewannen er und seine Mitstreiter im Finale der zweiten Staffel der Show 100.000 Euro. Schon nach zehn Minuten „Das Ding des Jahres” zeigt Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer, dass...
Gründerszene – Business Insider
26.03.2019 »
„Das Ding des Jahres“ ist kurzweilig – aber die Jury braucht mehr Biss
Hans-Jürgen Moog, Joko Winterscheidt, Lena Gercke und Lea-Sophie Cramer (von vorne nach hinten) sollen bei „Das Ding des Jahres“ Kommentare zu Erfindungen abgeben. Wo werden Startups gegründet? Klar, natürlich immer in Garagen. Deswegen besteht auch das Bühnenbild der TV-Sendung „Das Ding des...
Gründerszene – Business Insider
19.02.2019 »
Ausgereifte Geschäftsideen? Unterhaltung „ist völlig ausreichend“
Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer Heute Abend startet die zweite Staffel von Stefan Raabs Erfindershow „Das Ding des Jahres“. Teilnehmer präsentieren in der TV-Show ihre Ideen und buhlen um ein Preisgeld von 100.000 Euro. Gezeigt werden beispielsweise eine aufklappbare Kuchenform, eine...
Gründerszene – Business Insider
19.02.2019 »
Amorelie-Gründerin geht zur TV-Show „Das Ding des Jahres“
Lea-Sophie Cramer, Gründerin und Geschäftsführerin von Amorelie TV-Karriere im zweiten Anlauf: Lea-Sophie Cramer, Gründerin und Geschäftsführerin des Sexshop-Startups Amorelie, wird im kommenden Jahr in der Jury der Prosieben-Erfindershow „Das Ding des Jahres“ sitzen. Sie werde das bisherige...
Gründerszene – Business Insider
18.12.2018 »
Noch eine Gründershow: Jochen Schweizer sucht einen CEO
Jochen Schweizer sucht auf ProSieben nach einem CEO Über drei Staffeln hinweg saß der Unternehmer Jochen Schweizer in der Jury der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) und investierte in Startups wie Frooggies und Foreverly. Nun bekommt der 60-Jährige seine eigene Sendung – und zwar bei...
Gründerszene – Business Insider
03.04.2018 »
Dropbox: Größter Tech-Börsengang seit Snap
Guten Morgen! Während Ihr geschlafen habt, ging andernorts die Arbeit in der Startupszene weiter. Die Top-Themen: Der File-Sharing Service Dropbox geht am heutigen Freitag an die Börse. Dropbox bewertete seinen Börsengang noch am Vorabend mit 21 US-Dollar pro Aktie und lag damit über den...
Gründerszene – Business Insider
23.03.2018 »
Wie schaffen es Food-Startups in die Rewe-Regale, Herr Moog?
Hans-Jürgen Moog leitet seit 2016 das Einkaufsgeschäft von Rewe Tausende Produkte müssen erst von Hans-Jürgen Moog abgenickt werden, bevor sie in den Rewe-Märkten landen. Seit 2016 entscheidet er über das Sortiment der Supermarktkette, hat vorher jahrelang den Wareneinkauf bei Edeka und...
Gründerszene – Business Insider
22.03.2018 »
Dieses Startup aus „Das Ding des Jahres“ will mit Rewe durchstarten
Katerina Capellmann hat mit ihrem Mann Christoph Carnilo gegründet Onlineshops werden in der Szene häufig belächelt: Ist E-Commerce überhaupt Tech? Immerhin könne heute ja jeder mit ein paar Klicks so einen Shop zusammenstellen. Bei Carnilo ist das etwas anders. Zum einen tritt das Startup bei...
Gründerszene – Business Insider
03.03.2018 »
Er sammelte über 4 Millionen ein und steht im Finale von „Das Ding des Jahres“
Marvin Musialek mit seiner neuartigen Zahnbürste „Amabrush“ Drei Stunden können eine lange Zeit sein. Wenn es um die TV-Show „Das Ding des Jahres“ geht zum Beispiel. Bei vielen Zuschauern konnte die Erfinder-Sendung von Stefan Raab nicht überzeugen. In den sozialen Medien gab es harte Kritik, wie...
Gründerszene – Business Insider
22.02.2018 »
Skaliert nicht? Gibt’s nicht! Raab enttäuscht mit DHDL-Kopie
Unzählige Deutsche verbringen ihre Freizeit in Hobbykellern, Garagen oder in ihrer Werkstatt. Da wird getüftelt, geschraubt, gebohrt – und das neue Carport mal eben als Wochenend-Vergnügen vor das Endreihenhaus des Freundes getackert. In kaum einem Land der Erde gibt es so viele Baumärkte pro...
Gründerszene – Business Insider
11.02.2018 »
Wie viel Startup-Spirit steckt in der TV-Show „Das Ding des Jahres“?
Die Jury besteht aus Joko Winterscheidt, Lena Gercke und Rewe-Chefeinkäufer Hans-Jürgen Moog (von links) Lässt sich ein Show-Erfolg kopieren? ProSieben versucht es zumindest ab heute und will mit der Show „Das Ding des Jahres“ (20:15 Uhr) an den Quotenerfolg von „Die Höhle der Löwen“ anknüpfen....
Gründerszene – Business Insider
09.02.2018 »
Das Ding des Jahres – so funktioniert Stefan Raabs #DHDL - deutsche-startups.de
Was kann ich besser gebrauchen? - so lautet das Motto der neuen ProSieben-Erfindershow "Das Ding des Jahres". Der Sieger der Show gewinnt einen Werbedeal auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe in Höhe von 2,5 Millionen Euro.
deutsche-startups.de
03.02.2018 »
Supermarktkunden sollen abstimmen, wie viel Zucker sie wollen
Ist Zucker nun Gift oder Genussmittel? Der Streit um diese Frage hat in Deutschland die Ladenregale erreicht. Rewe, einer der größten Lebensmittelhändler des Landes, setzt sich dabei an die Spitze der Bewegung der Anti-Zucker-Bewegung. „Wir werden 2018 die ersten hundert zuckerreduzierten...
Gründerszene – Business Insider
11.01.2018 »