Wine in Black


Nutrition & Consumables

Growth Stage

Retail / E-Commerce

B2C

Wine in Black Team Members


Recent news about Wine in Black

01.04.2020

Wine in Black kostete bis zum Exit 14,1 Millionen

2018 - also kurz vor dem Exit - wirkte bei Wine in Black der verordnete Sparkurs. Der Jahresfehlbetrag auf 918.653 Euro. Insgesamt kostete der Aufbau des Weinshops somit bis Ende 2017 aber beachtliche 14,1 Millionen. Die Zahl der Mitarbeiter sank zuletzt auf 30.

deutsche-startups.de deutsche-startups.de Read full article

03.07.2019

Wine in Black: Definitiv kein Überflieger

Rund 12 Millionen Euro wanderten in den vergangenen Jahren in Wine in Black, das kürzlich von einen Weinimporteur übernommen wurde. Insgesamt kostete der Aufbau des Weinshops bis Ende 2017 beachtliche 13,2 Millionen. Allein 2017 lag der Verlust bei 3,2 Millionen.

deutsche-startups.de deutsche-startups.de Read full article

28.01.2019

Startup-Highlights #26 – powercloud, Wine in Black, zenloop, aifora, Flash, Tier Mobility

Im ds-Podcast sprechen sprechen wir über den Millionendeal von powercloud, den Verkauf von Wine in Black, den Einstieg von Nauta Capital und Piton Capital bei zenloop (EXKLUSIV) und den Einstieg von Capnamic Ventures bei aifora (EXKLUSIV). Zudem gibt es ein Update zum E-Scooter-Segment.

deutsche-startups.de deutsche-startups.de Read full article

25.01.2019

Onlinehändler Wine in Black an schwedischen Weinimporteur verkauft

Acht Jahre nach dem Start gelingt dem Onlinehändler der Exit – und namhafte Investoren dürfen sich freuen. Gründer Stephan Linden verabschiedet sich von der Firma.

Gründerszene Gründerszene Read full article

17.07.2018

Auf diese Tools setzt Wine in Black

In unserer Artikelserie „Auf diese Tools setzt…“ gewähren bekannte Internetfirmen aus Deutschland seltene Einblicke in ihren Tech-Stack.

t3n Magazin Read full article

29.03.2018

Wine in Black: Knapp 10 Millionen Euro Verlust in 6 Jahren

Im Jahresabschluss für 2016 findet sich für Wine in Black ein Jahresfehlbetrag in Höhe von rund 2 Millionen Euro. Im Jahr zuvor war es deutlich mehr: 2,8 Millionen Euro. Insgesamt häufte das junge Unternehmen seit dem Start Verluste in Höhe von rund 10 Millionen Euro an.

deutsche-startups.de deutsche-startups.de Read full article

15.12.2016

Wie kann man Wein online verkaufen? | Wine In Black Gründer Christian Hoya

In Deutschland wird pro Jahre Wein für fast 10 Mrd. Euro verkauft. Der Onlineanteil liegt noch bei bescheidenen 3-6% und die Handelsstrukturen sind noch sehr

Kassenzone Read full article

19.05.2015

Wine in Black sammelt Millionenfinanzierung ein

Es war still um den Onlineshop Wine in Black, doch nun gibt es frisches Geld: Alt- und Neuinvestoren pumpen eine siebenstellige Summe in das Unternehmen.

Gründerszene Gründerszene Read full article

22.07.2014

Millionensumme für Wine in Black

Mit B-to-v gibt es einen neuen Investor für den Wein-Shoppingclub Wine in Black. In der dritten Finanzierungsrunde fließt ein siebenstelliger Betrag.

Gründerszene Gründerszene Read full article

06.11.2013

„Es war keine Entscheidung gegen Wine in Black“

2012 starteten sie den Marktplatz für Winzerweine: Die Vicampo-Gründer über die Nachteile eines eigenen Lagers, ihren Ausstieg bei Wine in Black und den Spaß am Job.

Gründerszene Gründerszene Read full article




Startbase Data

Added: 25.06.2020
Updated: 16.09.2020
  • Validated team members on Startbase
  • Registered at a German Handelsregister
  • Headquarter located in Germany
  • Scalable Business Model
  • Innovative Business Model

Wine in Black

Online Shop for premium wines.
  • 2011
  • 11-50 Employees
  • Wine in Black GmbH
  • Handelsregister
  • Berlin, DE