Berlin Brands Group übernimmt Orange Brands

Die Gründer gehen mit und betreiben ihr Geschäft ab sofort unter dem Dach der Gruppe.

Das 2020 gegründete Orange Brands ist übernommen worden. Die Berlin Brands Group (BBG) hat das Unternehmen aufgekauft, die Gründer werden das Angebot von Orange Brands unter dem Dach der Gruppe weiterführen. Das E-Commerce Unternehmen BBG hat zuletzt 700 Millionen US-Dollar eingesammelt. Unter ihrem Namen vertreiben die Berliner 34 Marken im Bereich „Direct-to-Consumer“ (DTC), 20 davon sind seit Dezember 2020 durch Aufkäufe dazugekommen. Orange Brands ist im gleichen Segment tätig, die eigenen Übernahmebestreben des Start-ups werden auch unter Führung von Berlin Brands Group weiter fortgeführt.

„Mit der Kraft und der internationalen Aufstellung der BBG-Plattform sowie dem M&A-Ansatz von Orange Brands können wir erfolgreichen Gründern eine zusätzliche Exit-Option ermöglichen“, erklärt Marvin Amberg, der Orange Brands gemeinsam mit Charles von Abercron gründete. Der freut sich ebenfalls auf die Arbeit unter dem Dach der Berlin Brands Group: „Wir bringen die Expertise für Produktgruppen und -kategorien mit, die bisher nicht im Portfolio von BBG waren, sich aber durch starke Wachstumsperspektiven auszeichnen.“ Im Unterschied zu BBG hält Orange Brands bestehende Teams bei Übernahmen und entwickelt mit ihnen die Marken weiter.

Vor der Gründung von Orange Brands im April 2020 war von Abercron vor allem für seinen erfolgreichen Exit bei Glossybox bekannt, das 2017 an The Hut Group ging. Amberg kommt ursprünglich aus dem Bankensektor und hat lange Zeit bei Merrill Lynch gearbeitet, bevor er verschiedene Unternehmen gründete oder leitete.

„Wir haben mit den beiden Gründern von Orange Brands besondere Expertise für unsere M&A-Aktivitäten gewinnen können“, weiß auch BBG-Mitgründer Dominik Brichta die Neuzugänge zu schätzen. „Charles und Marvin bringen ein tolles Netzwerk und Kontakte zu Gründern mit, die an einem Verkauf ihres Unternehmens interessiert sind.“ Sein Unternehmen BBG wurde vor Kurzem durch seine neueste Finanzierungsrunde zum jüngsten Einhorn Europas.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2019 Berlin charles Software zur Integrierung bestehender E-Commerce- und Chatbot-Tools innerhalb einer Anwendung.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge