Carbonfuture schließt Seed-Finanzierungsrunde ab

Die Freiburger haben 2,8 Millionen US-Dollar eingesammelt. Unter den Investoren ist Carsten Maschmeyers Frühphasen-Fonds Seed+Speed.

Das Start-up Carbonfuture bietet einen Online-Marktplatz zum Handeln von sogenannten Kohlenstoffsenken-Credits an und hat damit jetzt Investoren überzeugt: 2,8 Millionen US-Dollar konnten die Freiburger laut Gründerszene in ihrer Seed-Finanzierungsrunde einsammeln. Die Runde führt der Wagniskapitalgeber Übermorgen Ventures aus Zürich an, mit dabei ist auch der Fonds Seed+Speed von Investor Carsten Maschmeyer und Wi Ventures aus Mainz. Mit dem Geld will Carbonfuture seine Plattform weiterentwickeln und sein Team erweitern. Außerdem soll 2022 der Umsatz bei zwei Millionen Euro liegen, wie Gründer Andreas Hölzl gegenüber Gründerszene angab. Für dieses Jahr rechnet er mit 600.000 Euro Umsatz.

Carbonfuture will zusammenbringen, was auf den ersten Blick nicht passt: Per Blockchain sollen Zertifikate an Unternehmen vergeben werden, die nicht nur klimaneutral arbeiten, sondern aktiv CO2 aus der Atmosphäre entfernen. Blockchain selbst hat einen sehr hohen Energieverbrauch, doch der Nutzen überwiegt laut Hölzl: „Die Blockchain ist für die Dokumentation der Senken und deren Handel wichtig, um Double Counting zu verhindern“, sagt der Gründer gegenüber Gründerszene. So werden Doppelzählungen von CO2-Zertifikaten durch Unternehmen verhindert.

2019 kam die Idee zu Carbonfuture auf, Anfang 2020 startete das Start-up mit seinem Angebot. Die Freiburger verdienen an einer Gebühr im Handel mit den Zertifikaten.


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge