Explosion.AI erhält erstmals ein Investment

Sechs Millionen US-Dollar gibt der VC Signalfire, dafür erhält der Investor fünf Prozent an dem Start-up.

Eigentlich ist Explosion.AI profitabel. Aber um ihr aktuelles Projekt gut umzusetzen, sammeln die Berliner jetzt sechs Millionen US-Dollar ein. Im Gegenzug erhält Investor Signalfire fünf Prozent am Unternehmen und die Option auf weitere fünf Prozent für zwölf Millionen US-Dollar. Außerdem zieht Oana Olteanu von Signalfire in den Vorstand des Start-ups ein. 

Explosion ist ein Softwareunternehmen, dass Tools zur Entwicklung für KI und maschinelles Lernen sowie für die Verarbeitung natürlicher Sprache entwickelt. „Unser Ziel ist es, Entwickler produktiver zu machen“, sagt Mitgründerin Ines Montani über das 2016 gestartete junge Unternehmen. Dabei hat Explosion beispielsweise die Open-Source-Bibliothek Spacy aufgebaut, die bis heute 40 Millionen Mal heruntergeladen wurde. 

Das aktuelle Projekt, in das jetzt die finanzielle Unterstützung fließt, lautet Prodigy Teams. Es gehört zu Prodigy, einer Software, die bei der Datenerfassung hilft, aber von den Entwicklerinnen und Entwicklern modifiziert werden kann. Mit der neuen Funktion soll unter anderem die Zusammenarbeit untereinander ermöglicht werden.

Montani, die CEO von Explosion ist, gründete das Unternehmen gemeinsam mit Matthew Honnibal, der 51 Prozent an dem Start-up hält. Ihr gehören 34 Prozent. Heute arbeiten 17 Beschäftigte für das Explosion, es sollen aber 20 bis Ende des Jahres werden.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge