Moonfare investiert jetzt auch in Wachstumsfonds

Das Fintech Moonfare hat im vergangenen Jahr mit dem Buyout-Portfolio mehr als 55 Millionen Euro eingesammelt, jetzt widmen sich die Berliner Wachstumsfonds. Für das Portfolio werden acht bis zehn Fonds sorgsam ausgewählt.

Das Berliner Fintech Moonfare ergänzt sein Angebot und setzt ab sofort auch auf Wachstumsfinanzierung. Dafür werden acht bis zehn Wachstumsfonds ausgewählt und in das Growth Equity Portfolio aufgenommen, an dem sich auch Einzelinvestoren beteiligen dürfen. Damit soll der Zugang zu schnell wachsenden Unternehmen für Einzelanleger erleichtert werden, die oft durch hohe Mindestanlagebeträge von Investitionsmöglichkeiten ausgeschlossen werden. Beim Growth Equity Portfolio liegt der Mindestanlagebetrag bei 60.000 Dollar.

Erst im vergangenen Jahr hat Moonfare erfolgreich das Buyout Portfolio aufgesetzt, dass mehr als 55 Millionen Euro von über 300 Investoren einsammelte. 

Das Berliner Fintech ermöglicht es Privatanlegern, in ihnen eigentlich verschlossene Märkte zu investieren. Dafür benötigt es ein Kundenkonto und die Bereitschaft, mindestens 50.000 Euro in die Fonds zu investieren. 1.300 Kunden hat Moonfare bisher gewonnen, so das Unternehmen. Sie haben 700 Millionen Euro investiert. Das Fintech arbeitet dafür unter anderem mit der Berenberg Bank und Fidelity International zusammen.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Stories und Statistiken direkt in dein Postfach. Mit 2 Klicks abonnieren. Noice!

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese News informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf LinkedIn teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge