Onlinehändler Bobbie bekommt Geld aus Baubranche

Das Baustoff-Start-up will nun die Kooperation mit entscheidenden Akteuren des Sektors vertiefen. Bereits heute zählen 200 Hersteller zu den Partnern.

Der digitale Baustoffhändler Bobbie hat eine neue Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe bekannt gegeben. Das Geld kommt hauptsächlich aus der Baubranche selbst. „Diese Finanzierung ist als Zäsur zu verstehen und ein starkes Zeichen der Kunden, den Baustoffhandel endgültig ins digitale Zeitalter zu überführen”, erklärte Alexander Gran, Mitgründer von Bobbie.

Das Geld stammt von der BAMAKA AG, der größten Einkaufsgesellschaft der deutschen Baubranche, außerdem vom Schweizer Baustoffhändler HG Commerciale und vom Bauinformatik-Unternehmen BRZ. Mit der BAMAKA arbeitet Bobbie bereits seit mehreren Jahren zusammen, nun werde die Kooperation vertieft, so erklärten es beide Seiten.

Bei Bobbie können Handwerker, Bauunternehmer und Endkunden Baustoffe digital erwerben. Bobbie beliefert auch Baustellen deutschlandweit mit den Einkäufen. Mit insgesamt 200 Herstellern hat das Unternehmen nach eigenen Angaben Partnerschaften vereinbart. Mit dem neuen Kapital wollen das 2017 gegründete und in Aachen und München beheimatete Start-up und seine Partner die Digitalisierung der Baubranche weiter vorantreiben.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge