Rabatt-App von Paypal in Europa gestartet

Paypal kaufte Honey für vier Milliarden US-Dollar, jetzt startete das Angebot der Rabatt-App in Deutschland und vier weiteren europäischen Ländern. Der Marktstart in Europa erfolgte still, Paypal schweigt bisher dazu.

Still und leise hat Paypal seine Rabatt-App Honey in Europa gelauncht. Vor zwei Monaten kam sie in den deutschen App-Store, einen Monat später war sie auch in den Niederlanden, Spanien, Italien und Frankreich verfügbar, wie Finance Forward jetzt berichtet. Ein erster Testlauf für den deutschen Markt führte Honey schon 2020 durch, als es vermehrt Anzeigen auf Facebook schaltete und deutsche Unternehmen als Beispiele für Rabattaktionen anführte, wie Finance Forward recherchierte. 

2019 kaufte Paypal das Start-up Honey für vier Milliarden US-Dollar – ein Preis, der viele überraschte, hatte das Unternehmen bis dahin doch nur 40 Millionen Euro eingesammelt und nicht einmal eine Milliarden-Bewertung erhielt. Aber Paypal vertraute in das Angebot: Mit Honey als App oder Browsererweiterung wird parallel zum Shoppen angezeigt, welche Rabatte bei den Anbietern zu holen sind oder wenn der Preis für das gewünschte Produkt sinkt, für treue Kunden gibt es bei Honey Aktionen, die Rabatte beinhalten. Honey verdient an den Provisionen. 

Mit 325 Millionen Kunden weltweit hat Paypal einen großen Vorteil, um Honey einen Marktstart zu erleichtern. Paypal setzte hohe Erwartungen in das 2012 von Ryan Hudson und George Ruan in Los Angeles gegründete Unternehmen, bisher erzielt es noch keine großen Erfolge. 2020 wuchs der Umsatz von Paypal um 21 Prozent, nur einen Prozentpunkt machte Honey aus. Paypal selbst wird aktuell mit 350 Milliarden US-Dollar bewertet und schweigt bisher zum Marktstart seiner App in Europa – vermutlich soll das Angebot erst ausgebaut werden, bis ein großer Medienrummel darum entsteht.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge