Rocket Internet investiert in Klarsolar

Das Start-up erhofft sich, auch von der Erfahrung der Investoren profitieren zu können. Zudem sucht es aktuell gut 50 neue Arbeitskräfte.

Das Heidelberger Start-up Klarsolar hat ein neues Investment erhalten. Global Founders Capital, eine Tochter von Rocket Internet, steckt Geld in das Solar-Start-up und wird Lead Investor. Die Höhe der Beteiligung ist nicht bekannt. Global Founders Capital hat zuvor unter anderem in Zalando, Delivery Hero und Home24 investiert. Klarsolar erhofft sich durch dieses Investment auch von der Erfahrung der Investoren profitieren zu können, insbesondere mit Blick auf Skalierung und Recruiting. 

Klarsolar wurde 2018 gegründet und bietet einen Konfigurator an, mit dem sich alle Services rund um den Bau einer Solaranlage abwickeln lassen. Auf der Webseite können Kundinnen und Kunden unter anderem Handwerker buchen und eine Finanzierung abschließen. „Wir sind überzeugt, dass dezentrale Energiesysteme, also intelligent vernetzte Solaranlagen auf Gebäuden, Batteriespeicher und Ladeinfrastruktur, ein wesentlicher Bestandteil der neuen Energiewelt sein werden“, sagt Jan Ossenbrink, Partner von Global Founders Capital. Klarsolar will das Geld in die Weiterentwicklung der Plattform, das Produktportfolio und vor allem in das Team stecken. Aktuell sind 50 Stellen ausgeschrieben. „Wenn wir unseren Wachstumskurs fortsetzen, wird das Team im Jahr 2025 auf mehr als 1.000 Mitarbeitende anwachsen“, sagt CEO Bastian Arend.


FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge