Sanity Group erhält Investment von ProSiebenSat1

Die Investitionssumme liegt im einstelligen Millionenbereich. Das Start-up aus Berlin bekommt im Gegenzug Werbeplätze und will die vor allem für die Marken Vaay und This Place nutzen.

Die Sanity Group erhält ein Media-for-Equity-Investment von Sevenventures, dem Investmentarm der ProSiebenSat1-Gruppe. Die Summe befindet sich im mittleren einstelligen Millionenbereich, dafür bekommt das Start-up Werbeplätze. Die Berliner wollen die eingekaufte Werbezeit vor allem für die beiden Marken Vaay und This Place verwenden, deren Produkte auf Basis von CBD hergestellt werden.

Das Start-up hat Finn Hänsel 2018 zusammen mit Fabian Friede gegründet, beide lernten sich beim Unternehmen The Iconic von Rocket Internet kennen. Alle Marken der Sanity Group verwenden den nicht berauschenden Teil der Cannabis-Pflanze. Im vergangenen Jahr sammelte das Start-up 20 Millionen Euro von namhaften Investoren wie Holtzbrinck Ventures und Cherry Ventures ein.

Die Werbung soll die Menschen zur rechten Zeit erreichen. „Wir erreichen sie mit unserer Botschaft über die TV-Sender genau in einem Moment, in dem sie sich entspannen möchten. Die Zusammenarbeit ermöglicht uns, unsere Werbemaßnahmen für VAAY und This Place in einem reichweitenstarken Umfeld weiter auszubauen", sagt CEO Finn Hänsel über die Zielgruppe. 


Like it? Please spread the word:

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Similar posts