Über drei Millionen Euro für Autoretouch

Breuninger investiert in das Start-up aus Stuttgart. Die Seed-Runde umfasst 3,2 Millionen Euro.

Das Start-up Autoretouch ist als Projektarbeit innerhalb des Traditionsunternehmens Breuninger entstanden. Jetzt konnten die Stuttgarter in einer Seed-Runde 3,2 Millionen Euro einsammeln, die ebenfalls Breuninger zur Verfügung stellt. Das Unternehmen stieg schon im letzten Juli als Investor beim Stuttgarter Start-up ein.

Das Start-up wurde im April 2020 von Alex Ciorapciu, Julian Eckerle und Till Lorentzen gegründet. Es hat eine Software zur KI-basierten Bildbearbeitung entwickelt, die es Unternehmen und Fotografierenden erleichtern soll, schnell und professionell Produktbilder zu verbessern. So soll der Algorithmus des Start-ups beispielsweise Hautunreinheiten auf Fotos erkennen und eigenhändig glätten. 

Im letzten November begab sich Autoretouch aus der Beta-Phase heraus. Mit dem zusätzlichen Geld soll die Software verbessert, Kunden gewonnen und das Team vergrößert werden. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 16 Menschen.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2020 Stuttgart autoRetouch KI-unterstützte Bildbearbeitungsplattform.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge