Vicampo offenbar von schwedischen Unternehmen aufgekauft

Das Mainzer Wein-Start-up gehört nun der schwedischen Viva Wine Group. Die beiden Gründer von Vicampo bleiben im Unternehmen.

Innerhalb von drei Jahren erfolgt die dritte Übernahmen auf dem deutschen Markt: Die schwedische Viva Wine Group hat laut einem Bericht des Handelsblatts das Start-up Vicampo aus Mainz aufgekauft. Über die Summe ist nichts bekannt. 2018 übernahm das Unternehmen Wine in Black, 2020 Vinexus inklusive einer Logistiktochter. Doch der Online-Händler Vicampo ist mit über 200 Beschäftigten größer als die beiden vergangenen Übernahmen.

Gründer Felix und Max Gärtner werden neben der Weiterführung der Vicampo GmbH in die Holding Viva Ecom einsteigen und sie gemeinsam mit ihrem Gründer Christian Fricke leiten. Unter der Holding fassen sich die drei deutschen Start-ups zusammen. Fricke rechnet mit einem Umsatz zwischen 80 und 100 Millionen Euro, so das Handelsblatt

Vicampo hatte sich als Online-Marktplatz für Weine in Deutschland etabliert. Zusammen mit dem ebenfalls von der Viva Wine Group übernommenen Wine in Black entstand Vicampo 2011 aus einem Gründungsprojekt heraus, jetzt sind die Unternehmen unter ihrem neuen Besitzer wieder vereint.

Die Viva Wine Group ist ein Familienunternehmen, das bis heute zu 80 Prozent in der Hand der Gründer liegt. In Schweden hat es einen Marktanteil von 25 Prozent, außerdem bietet es in Finnland, Norwegen, Großbritannien und China seine Weine an. 


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Wine in Black
Startup 2011 Berlin
Wine in Black
Online-Shop für Premium-Weine.
Vicampo
Startup 2012 Mainz
Vicampo
Online-Marktplatz für Weine von ausgewählten Winzern für Privatpersonen und Gastronomiebetriebe.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge