startup

brillen.de

Optikerplattform, die Online-Service und kompetente Beratung vor Ort verbindet.
  • Ernährung & Verbrauchsmaterial
  • Wachstumsphase
  • Plattform
  • B2C
  • 2012
  • 51-100 Mitarbeiter
  • Existiert
  • Schönefeld, DE
  • brillen.de
  • SuperVista AG

Profil ist noch nicht übernommen

Dieses Profil wurde vom Startbase Analysten-Team erstellt. Wenn Du ein Teammitglied dieses Unternehmens bist, kannst Du das Profil übernehmen, um Änderungen daran vornehmen zu können.

Ist das dein Unternehmen? Profil übernehmen

brillen.de funding

Management

Matthias Kamppeter Vorstand
since 2013
Markus Fränkle Vorstand
since 2014
Volker Grahl Vorstand
since 2015
Florian Schirmer Vorstand
since 2017

Alumni

2008 - 2012
3 years, 8 months
Erik Nießen
Vorstand
2012 - 2013
0 years, 9 months
Marcus Seidel
Vorstand
2016 - 2018
1 years, 7 months
Sang Jakob Tanzer
Vorstand
2016 - 2017
0 years, 11 months
David Friedrich Klemm
Vorstand
2018 - 2020
1 years, 6 months
André Gerbeth
Vorstand
2020 - 2021
0 years, 11 months
Ludwig M. Lutter
Vorstand

Nachrichten über brillen.de

Das sind die Online-Herausforderer von Mister Spex
Das sind die Online-Herausforderer von Mister Spex
Sehhilfen sind ein Milliardengeschäft. Neben dem Börsendebütanten Mister Spex startete auch eine Reihe an Wettbewerbern. Eine Übersicht.
Gründerszene – Business Insider
02.07.2021 »
Netflix-Investor legt Milliarden-Fonds auf – auch für deutsche Startups
Netflix-Investor legt Milliarden-Fonds auf – auch für deutsche Startups
Der US-Tech-VC hat in Airbnb, Netflix und Flixbus investiert. Für den neuen Geldtopf sucht TCV nach deutschen Fintech- und Software-Startups.
Gründerszene – Business Insider
27.01.2021 »
Berliner Start-up Mambu mutiert zum Einhorn - FAZ
Berliner Start-up Mambu mutiert zum Einhorn - FAZ
Der Banksoftwareanbieter erhält frisches Kapital von namhaften Investoren wie TCV. Die Unternehmensbewertung lässt Mambu in einen...
Frankfurter Allgemeine Zeitung
07.01.2021 »
Gemeinsam stark - Das brillen.de Partnerprogramm SuperVista AG
Gemeinsam stark - Das brillen.de Partnerprogramm SuperVista AG
DGAP-Media / 18.09.2020 / 09:18 Sorgenfrei in die Zukunft schauen - Mit der Unterstützung von brillen.de   Schönefeld, 18.09.2020: Die Suche nach einer Nachfolge für ihr Geschäft bereitet vielen Optikern Sorge. So auch Andreas Völker (61). Seit 43 ...
wallstreet-online
18.09.2020 »
brillen.de wächst nur noch minimal – Verlust steigt auf 6,7 Millionen
brillen.de wächst nur noch minimal – Verlust steigt auf 6,7 Millionen
Im Jahresabschluss 2017 weist das Unternehmen brillen.de einen Umsatz in Höhe von knapp 63,3 Millionen Euro aus. Zum Vergleich: 2016 lag der Umsatz bei 59,7 Millionen Euro. 2015 waren es 29,4 Millionen. Gleichzeitig stieg der Personalaufwand der Jungfirma um 40 %.
deutsche-startups.de
02.07.2019 »
Startups, die richtig Umsatz machen – abseits von zalando
Startups, die richtig Umsatz machen – abseits von zalando
Grownups wie zalando bewegen inzwischen 5,4 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr. Neben dem deutschen Tech-Dickschiff gibt es aber noch mehr junge und reife Firmen, die einen Blick wert sind. Hier einige bekannte und weniger prominente Digital-Unternehmen, die richtig fett Umsatz machen.
deutsche-startups.de
06.05.2019 »
N26, Smava, Auto1: Das sind die 50 größten Tech-Startups aus Deutschland
N26, Smava, Auto1: Das sind die 50 größten Tech-Startups aus Deutschland
Die Startup-Szene in Deutschland boomt und junge Tech-Unternehmen mit Spezialisierung auf Künstliche Intelligenz sind zunehmend interessant für internationale Investoren.
Gründerszene – Business Insider
15.03.2019 »
brillen.de: Umsatz steigt rasant; Verluste noch rasanter
brillen.de: Umsatz steigt rasant; Verluste noch rasanter
Seit 2016 ist brillen.de im Höhenrauch. Im Jahresabschluss 2016 weist das Unternehmen einen Umsatz von 60 Millionen Euro aus. Aus einem Jahresüberschuss von rund 1,1 Millionen Euro wurde aber gleichzeitig ein Jahresfehlbetrag in Höhe von 4,9 Millionen.
deutsche-startups.de
02.08.2018 »
\
"Uber ist der Anführer unseres Anti-Portfolios" - deutsche-startups.de
Wieder einmal gewähren uns mehrere Kapitalgeber einen Einblick in ihr Anti-Portfolio. "Uns gibt es ja erst seit zwei Jahren, da ist die Liste alleine zeitbedingt noch nicht lang. HometoGo kann ich aber definitiv nennen", sagt Iskender Dirik von Bauer Venture Partners.
deutsche-startups.de
12.04.2017 »
“Sind nicht auf der Suche nach ‘the next unicorn'” - deutsche-startups.de
“Sind nicht auf der Suche nach ‘the next unicorn'” - deutsche-startups.de
"Mit einem Team von 23 Personen bestehend aus Analysten, Investment Managern, Controllern, Rechtsanwälte, Steuerberatern und Investors Relations managen wir aktuell rund 70 Beteiligungen an Startups bzw. 5 VC-Fonds mit einem Gesamtvolumen von 200 Millionen", sagt Jan Alberti von bmp.
deutsche-startups.de
23.01.2017 »
5 Start-ups, die 2016 große Geldsammler waren - deutsche-startups.de
5 Start-ups, die 2016 große Geldsammler waren - deutsche-startups.de
Mehrere dutzend Strt-ups sammelten im vergangenen Jahr mehr als 10 Millionen Euro ein. GoEuro etwa holte sich stattliche 70 Millionen Dollar. Insgesamt flossen damit bisher rund 150 Millionen Dollar in die Berliner Reisesuchmaschine. Hier 5 Start-ups, die 2016 große Geldsammler waren.
deutsche-startups.de
16.01.2017 »
Die wichtigsten und größten Start-up-Investitionen 2016 - deutsche-startups.de
Die wichtigsten und größten Start-up-Investitionen 2016 - deutsche-startups.de
In aller Kürze lassen wir an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten, interessantesten und größten Investitionen, also Finanzierungsrunden, des vergangenen Jahres Revue passieren. Dabei geht es unter anderem um HelloFresh, SoundCloud, Flixbus, GoEuro und brillen.de.
deutsche-startups.de
09.01.2017 »
Ein Optiker geht online
Ein Optiker geht online
Die drei Gründer Daniel Thung, Christine Kamppeter und ihr Mann Matthias Kamppeter leiten das Startup Brillen.de Je dichter ich dem Hauptquartier von Brillen.de komme, desto dörflicher wird die Umgebung. Im brandenburgischen Wildau südlich von Berlin soll eines der wachstumsstärksten Startups in...
Gründerszene – Business Insider
29.12.2016 »
\
"Wir brauchen ein Ökosystem für Wachstum" - deutsche-startups.de
"Wir brauchen in Deutschland ein Ökosystem für Wachstum. Derzeit haben wir einen Flickenteppich. Das Kapital ist zwar da, das passenden Umfeld zur Wachstumsfinanzierung aber noch nicht. Investitionen kommen oft noch nicht dort an, wo sie benötigt werden", sagt Hauke Stars, Mitglied des Vorstands...
deutsche-startups.de
07.10.2016 »
Die (bisher) größten Investitionen des Jahres - deutsche-startups.de
Die (bisher) größten Investitionen des Jahres - deutsche-startups.de
In aller Kürze lassen wir an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten, interessantesten und größten Investitionen, also Finanzierungsrunden, des laufenden Jahres Revue passieren. Dabei geht es unter anderem um brillen.de, Number26, Blacklane, FinanceFox, Outfittery und Clark.
deutsche-startups.de
05.10.2016 »
Guter Blick: TCV investiert mit Orrick in brillen.de « JUVE
JUVE
JUVE
09.08.2016 »
5 Start-ups, die derzeit einen extrem guten Lauf haben - deutsche-startups.de
5 Start-ups, die derzeit einen extrem guten Lauf haben - deutsche-startups.de
Eine ganze Reihe Start-ups sorgte zuletzt mit großen und sehr großen Finanzierungsrunden für Aufsehen. Ein gutes Zeichen für den Gründerstandort Deutschland und die jeweiligen Start-ups. Hier einmal 5 Start-ups, die derzeit einen extrem guten Lauf haben - darunter Service Partner One.
deutsche-startups.de
29.07.2016 »
Silicon-Valley-Investor investiert 45 Millionen in brillen.de
Silicon-Valley-Investor investiert 45 Millionen in brillen.de
brillen.de sammelt 45 Millionen Euro ein. Das Geld stammt vom US-Investor Technology Crossover Ventures (TCV), der bisher nicht in Deutschland aktiv war. brillen.de wurde 2012 von Matthias Kamppeter, seiner Frau Christine Kamppeter, Daniel Thung und gutscheine.de-Gründer Marcus Seidel gegründet.
deutsche-startups.de
07.07.2016 »
Online-Optiker: Brillen.de greift mit 45-Millionen-Investment an
Online-Optiker: Brillen.de greift mit 45-Millionen-Investment an
Im Kampf um den Brillenmarkt sammelt Brillen.de auf einen Schlag 45 Millionen Euro ein Das Start-up setzt auf einen anderen Ansatz als Mr. Spex & Co.
WirtschaftsWoche
07.07.2016 »
12 Firmen nutzen die neue Start-up-Plattform zum Start - deutsche-startups.de
12 Firmen nutzen die neue Start-up-Plattform zum Start - deutsche-startups.de
Wie geplant bringt die Deutsche Börse ihre angedachte Plattform für Start-ups bis zum Sommer an den Start. Beim Deutsche Börse Venture Network handelte es sich aber nicht um ein neues Börsensegment", stellte Deutschlands größter Börsenbetreiber am Mittwoch noch einmal explizit fest.
deutsche-startups.de
29.04.2015 »

Vielleicht auch interessant:

Mister Spex
Startup Berlin
Mister Spex
Onlinehandel von Brillen.
EGYM
Startup 2010 München
EGYM
Intelligente Fitnessstudio-Lösungen und Fitness-Apps für Betreiber, Trainer und Mitglieder.
N26
Startup 2013 Berlin
N26
N26 ist die erste Bank, die du lieben wirst. Sie bietet ein mobiles Bankkonto ohne versteckte Gebühren.
SoundCloud
Startup 2007 Berlin
SoundCloud
Online Musik-Streaming Dienst.
Flixbus
Startup 2012 München
Flixbus
Anbieter und Buchungsplattform für Fernreisen.
orderbird
Startup 2011 Berlin
orderbird
Entwicklung von ipad-Kassensystemen für die Gastronomie.
Movinga
Startup 2015 Berlin
Movinga
Vermittler von Umzugsservices.
signavio
Startup 2009 Berlin
signavio
Webbasierte Prozess- und Entscheidungsmanagement-Software
Outfittery
Startup 2012 Berlin
Outfittery
Online Bekleidungsshop mit individualisierten Empfehlungen.
Contentful
Startup 2014 Berlin
Contentful
API-Content-Management-Plattform zur Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten auf digitalen Kanälen.
Blacklane
Startup 2011 Berlin
Blacklane
Globale Buchungsplattform für Chauffeurdienstleistungen.
Tado
Startup 2011 München
Tado
Smart-Home Gerät zur Heizungsaussteuerung, das dabei hilft Geld und Energie einzusparen.
Kreditech
Startup 2012 Hamburg
Kreditech
Anbieter von datenbasiertem Online-Kredit-Rating und digitalen Kreditprozessen.
HelloFresh
Startup 2015 Berlin
HelloFresh
Vertrieb von Kochboxen mit Rezepten und frischen Zutaten für einzelne Gerichte.
smava
Startup 2007 Berlin
smava
Portal für private Kreditvergleiche.

Weitere Startups in der Nähe von brillen.de

Vitagnostics
Startup 2021 Schönefeld
Vitagnostics
Smart Soil Technologies
Startup 2018 Blankenfelde-Mahlow
Smart Soil Technologies
Schaffung intelligenter und biokompatibler landwirtschaftlicher Technologien zur Maximierung der Ernteerträge bei gleichzeitigem Schutz der Umwelt.
ambiotex
Startup 2014 Schönefeld
ambiotex
Smarte Kleidung der nächsten Stufe
Aspuraclip
Startup 2015 Schönefeld
Aspuraclip
Mini-Inhalator für die Nase.
invoicefetcher
Startup 2016 Schönefeld
invoicefetcher
Cloud-Software zur vollautomatischen Verwaltung und Archivierung von Eingangsrechnungen.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen