startup

vitabook

Online Gesundheitskonto mit Verknüpfung zur Gesundheitskarte und direkter Kommunikation mit Ärzten.
  • Biowissenschaften & Gesundheitspflege
  • Steady Stage
  • Plattform
  • B2C
  • 2011 — 2020
  • 11-50 Mitarbeiter
  • Existiert
  • Jesteburg, DE
  • vitabook.de
  • Vitabook GmbH

Historischer Eintrag

Dieses Unternehmen wurde in 2020 geschlossen (Grund: Liquidation).

Nachrichten über vitabook

Streit mit Facebook und Google: Vitabook ist insolvent
Streit mit Facebook und Google: Vitabook ist insolvent
Zahlreiche Vitabook-Kunden wunderten und ärgerten sich in den zurückliegenden Wochen über das Gebaren der Versorgungsplattform: Den Apotheken wurde der Preis pro Transaktion schlagartig vervierfacht, Alten- und Pflegeheimen wurden Versorgunsforschungsverträge des Anbieters CliniGo vorgelegt, mit...
APOTHEKE ADHOC
11.11.2020 »
Kiel: Uniklinik kooperiert mit Vitabook | APOTHEKE ADHOC
Kiel: Uniklinik kooperiert mit Vitabook | APOTHEKE ADHOC
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) bietet seinen Patienten seit kurzem eine elektronische Patientenakte an. Wer in der Klinik behandelt wurde, kann online ein Gesundheitskonto führen, das weiterbehandelnden Ärzten helfen soll und mit dem sogenannten eRezept der Firma Vitabook...
APOTHEKE ADHOC
11.05.2019 »
Vitabook bietet Boni bei Rezeptbestellung an
Vitabook bietet Boni bei Rezeptbestellung an
Ärzte Zeitung
22.05.2018 »
Vitabook: Boni vom Bestellportal | APOTHEKE ADHOC
Vitabook: Boni vom Bestellportal | APOTHEKE ADHOC
Das E-Health-Portal Vitabook hat ein sogenanntes E-Rezept eingeführt. Dabei handelt es sich aber nicht um ein elektronisches Rezept, sondern um ein Folgerezept aus Papier, das vom Patienten online angefordert wird. Das Unternehmen lockt seine Kunden mit einem Bonus von bis zu 15 Euro.
APOTHEKE ADHOC
16.05.2018 »
Vitabook schluckt Ordermed APOTHEKE ADHOC, 05.04.2016 13:21 Uhr
Vitabook schluckt Ordermed APOTHEKE ADHOC, 05.04.2016 13:21 Uhr
Das Bestellportal Ordermed steht vor einem Namenswechsel. In sechs Monaten soll die 2011 eingeführte Marke vom Markt verschwinden. Geschäftsführer Markus Bönig will künftig allein auf Vitabook setzen. Die Plattform integriert etwa einen Medikationsplan und soll Heilberufler und Patient vernetzen....
APOTHEKE ADHOC
05.04.2016 »
Vitabook: Ärzte sollen Apotheker aktivieren | APOTHEKE ADHOC
Vitabook: Ärzte sollen Apotheker aktivieren | APOTHEKE ADHOC
Markus Bönig mischt im Apothekenmarkt seit Jahren mit. 2011 hat der Unternehmer das Bestellportal Ordermed vorgestellt, zwei Jahre später folgten seine „elektronische Medikationskarte“ sowie Aponow und „Klick A“. Jetzt will der Kaufmann einen ganzheitlichen Ansatz anbieten. Vitabook heißt das...
APOTHEKE ADHOC
06.10.2015 »
Magando, Mamooble, Kullo, Vitabook, Protein-Projekt - deutsche-startups.de
Magando, Mamooble, Kullo, Vitabook, Protein-Projekt - deutsche-startups.de
In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Magando, Mamooble, Kullo, Vitabook und Protein-Projekt. Mit Vitabook können Gesundheitsdaten zur besseren Vernetzung mit dem eigenen Arzt gesammelt werden.
deutsche-startups.de
05.03.2015 »

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen