Die besten Maßnahmen und Hilfsmittel für die deutsche Startup-Szene

Nachstehend findest du eine Liste zu Covid-19-Maßnahmen und Hilfsmitteln. Wenn du Fragen, zusätzliche Vorschläge oder Anregungen hast, kannst du dich gerne an vanessa.gstettenbauer@btov.vc wenden (stellvertretend für den Bundesverband Deutsche Startups). 

Haftungsausschluss: Der untenstehende Inhalt ist Crowdsourcing-Inhalt, daher wird er nicht unabhängig überprüft. Er ist als Unterstützung für Gründer und Management-Teams gedacht, die derzeit über ihre eigenen Maßnahmen zu SARS-CoV-2/COVID-19 diskutieren und vom Ökosystem lernen wollen.


ANMERKUNG: DIE DEUTSCHE REGIERUNG ORGANISIERT EINEN HACKATHON: Deutschlands Social Impact Hubs & die Regierung organisieren gemeinsam einen Hackathon, der sich auf nicht-medizinische Lösungen konzentriert, die in einer solchen Krise benötigt werden. Du kannst dem Bundesverband Deutsche Startups Vorschläge einreichen und deine Freunde mobilisieren - er braucht die besten deutschen Technologen - gleichzeitig arbeitest du gemeinsam digital an Lösungen, die der Gesellschaft jetzt helfen! Wann? Vom 20. bis 22. März. Hier registrieren!


ANMERKUNG - STAATLICHE KREDITE FÜR START-UPS: Der BVDS steht in Kontakt mit dem BMWi und den einzelnen Landesregierungen bezüglich der Finanzierung und der Liquiditätsunterstützung. Außerdem bereitet er derzeit einen Forderungskatalog an die Regierung vor, der am Mittwoch, 18. März 2020, mit Ramona Pop (Senatorin für Wirtschaft, Energie und öffentliche Unternehmen) diskutiert werden soll. Wenn du Punkte hast, die angesprochen werden sollen, kannst du dich gerne an christoph.stresing@deutschestartups.org wenden. Die zweite Versammlung mit KPMG wird sich ebenfalls mit diesem Thema befassen. Vielen Dank für deine Unterstützung!


ANMERKUNG - KOSTENLOSE RECHTSBERATUNG: Das BVDS Mitglied advocado bietet juristische Dienstleistungen von hoch spezialisierten Anwaltskanzleien an. Die erste Rechtsberatung ist kostenlos. Der Service ist in mehreren Sprachen verfügbar: Mehr Informationen findest du hier!


ANMERKUNG - RECHTLICHE FRAGEN: Ein großes Dankeschön an die über 550 Teilnehmer, die bei der Veranstaltung dabei sein konnten. Hier siehst du die Sitzungsmitschrift! Zusammen mit KPMG wird der BVDS am kommenden Dienstag, 24. März, 8.30 Uhr, eine Folgeveranstaltung zum Thema öffentliche Anleihen organisieren.


SONDERARTIKEL: App der Charité über Handlungsempfehlungen und Informationen zum Coronavirus.


ANMERKUNG - VIRTUELLE NOTFALLBEREITSCHAFT: Informationen und die besten Methoden vom Arbeitsrechtsanwalt von DONE!Berlin. Die Themen: Mobiles Arbeiten, Kurzzeitarbeit, interne Kommunikation, staatliche Unterstützung etc. Mittwoch, 18. März von 16.30 Uhr - hier registrieren!


Literatur

Mitarbeiterkommunikation

Nach Schulschließungen - Informationen für Eltern:

VOR dem ersten bestätigten Fall:

NACH dem ersten bestätigten Fall:

Maßnahmen und Stresstests von VC Fonds

Analysen, Artikel und Podcasts


Like it? Please spread the word:

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Related companies

Similar posts