8,5 Millionen Euro für Fintech Crowddesk

Die Investition fließt als umsatzbasierte Finanzierung. Das Start-up will das Geld nun in Marketing und Vertrieb stecken.

Das Frankfurter Fintech Crowddesk hat in einer Finanzierungsrunde 8,5 Millionen Euro erhalten. Neuer Geldgeber ist der österreichische Scale-up-Investor Round2. „Einen Teil der Finanzierung zahlen wir mit unseren Umsätzen zurück, aus diesem Grund verwässern wir unsere Anteile weniger“, sagt Mitgründer Johannes Laub zu Finance Forward. Das Start-up ist eins der ersten, das über eine umsatzbasierten Finanzierung Geld bekommt. Dabei erhalten Investoren keine Firmenanteile, sondern fixe Anteile am Umsatz. 

Crowddesk bietet Unternehmen eine Plattform für Crowdfunding an. Über das Start-up wurden bereits 160 Millionen Euro von 250 Kunden eingesammelt. Crowddesk verdient mit einer monatlichen Gebühr und einem kleinen Anteil am eingeworbenen Geld. Das Start-up will weiter wachsen, deswegen soll die Investitionssumme in Vertrieb und Marketing fließen. 65 Menschen arbeiten für Crowddesk in Frankfurt am Main.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup Frankfurt a. Main CrowdDesk Finanzierung als Dienstleistung - für Start-ups mit begrenztem Kapitalbedarf, für Unternehmen, die wachsen wollen, für Emittenten mit großem Kapitalbedarf.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge