Berlin-Pankow geht gegen Gorillas vor

In Berlin regt sich immer mehr Widerstand gegen den Lieferdienst. Nun leitet der Bezirk Pankow ein Verfahren gegen das Start-up ein.

Den 10-Minuten-Lieferdienst Gorillas finden nicht alle gut: Der Berliner Bezirk Pankow will nun mit rechtlichen Schritten gegen das Start-up vorgehen. „Wir werden Gorillas immer wieder auf die Füße treten“, sagt Ordnungsstadtrat Daniel Krüger (AfD), so schreibt die Berliner Morgenpost. Der Bezirk leitet ein Ordnungswidrigkeitsverfahren ein. Gorillas hat bis Mitte Juni Zeit für eine Stellungnahme. 

Das Problem: „Bürgersteige werden wohl gezielt für die Lagerungen und den Umschlag von Waren verwendet“, sagt Krüger der Morgenpost. „Ein privates Logistikzentrum auf unseren Bürgersteigen ist nicht zulässig und nicht richtig“, sagt Maximilian Schirmer (Die Linke), der Vorsitzende des Pankower Wirtschaftsausschusses, der Morgenpost. Das Veterinäramt soll nun prüfen, ob es sich bei dem Lager auf der Straße auch um verderbliche Lebensmittel handelt. Gorillas hat dem Ordnungsamt von Pankow volle Mitarbeit zugesagt. Die Mängel will das Start-up abstellen. 

Allerdings sind die Probleme nicht nur in Pankow anzutreffen. Alle sechs Berliner Bezirke außer Mitte melden Beschwerden über Gorillas, berichtet Gründerszene. In der Hauptstadt unterhält Gorillas 15 sogenannte Hubs, aus denen die Bestellungen geliefert werden. Immer wieder gibt es Beschwerden über parkende Fahrräder auf dem Gehsteig, über das „rücksichtslose Fahren der Fahrradkuriere entgegen der Fahrtrichtung“. Auch die Corona-Regeln sollen nicht immer eingehalten werden. In den Lagern sollen sich zu viele Menschen aufhalten, oft ohne Abstand und ohne Maske. Fahrer die deswegen vor dem Lager warten lösen oft Beschwerden über Ruhestörung aus, schreibt Gründerszene. In den anderen Städten, in denen Gorillas aktiv ist, gibt es bisher offenbar keine Beschwerden.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2020 Berlin Gorillas Lieferung von Lebensmitteln zu Einzelhandelspreisen.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge