DataGuard kauft britisches Unternehmen MyLife Digital

Zusammen wollen die Firmen Marktführer im Bereich Datenschutz werden. Über die Kaufsumme schweigen sie.

Das Datenschutz-Start-up DataGuard hat den Anbieter einer führenden Consent- and Preference-Management-Plattform, MyLife Digital aus Großbritannien. „Wir sind überzeugt, dass wir ein perfektes neues Zuhause für MyLife Digital gefunden haben“, sagt Jack Mason, Geschäftsführer von Inc & Co, der Muttergesellschaft von MyLife Digital. „Mit ihrer Lösung stellen sie den Verbraucher und seine Privatsphäre an erste Stelle – damit bestehen starke Synergien zwischen DataGuard und MyLife Digital, die aus der Kombination einen starken Marktführer im Bereich des Datenschutzes machen werden.“ Über die Kaufsumme wurde nichts bekannt gegeben.

DataGuard bietet unter anderem „Datenschutz-as-a-Service“ für Unternehmen und Organisationen an. Verbraucher können über DataGuard Consent den Verlauf aller Daten einsehen, die eine Organisation über sie gesammelt hat, sowie festlegen und kontrollieren, ob diese Daten mit Dritten geteilt werden. „Gemeinsam werden wir den Kundenstamm ausbauen und viele weitere Organisationen auf der ganzen Welt dabei unterstützen, datenschutzkonform zu werden und durch Transparenz und Consent einen echten Mehrwert zu generieren“, sagt Thomas Regier, Mitgründer und Geschäftsführer von DataGuard. Die Consent-and-Preference-Management-Plattform von MyLife Digital soll nun ein integraler Bestandteil der eigenen Software werden. 

DataGuard wurde 2017 in München gegründet und hat bereits 1.500 Kunden, unter anderem Canon. 150 Personen arbeiten für das Start-up in München, Berlin und London.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge