Fintech Acatus meldet Insolvenz an

Für das Berliner Fintech Acatus geht es jetzt darum, einen potenziellen Käufer zu finden. Das könnte das Ende noch abwenden.

Eine Insolvenz ist nicht immer das Ende: Das Fintech Acatus will seinen Betrieb weiterführen, Aufträge gebe es genug. Dennoch haben die Berliner Insolvenz angemeldet, wie Finance Forward berichtet. Der vorläufige Insolvenzverwalter Gordon Geiser sagt zur Zukunft von Acatus: „Der Geschäftsbetrieb soll während des Verfahrens uneingeschränkt aufrecht erhalten werden. Ziel des Verfahrens ist es, eine nachhaltige Investorenlösung für das Startup zu finden.“ Und es bleibt „die Umsetzung weiterer Verbriefungen während des Verfahrens ohne Einschränkung“ möglich.

Nach Informationen von Finance Forward scheiterte das Unternehmen an dem Abschluss einer Finanzierungsrunde, da es keine Einigung im Gesellschafterkreis gab. Geiser sagt zum weiteren Vorgehen: “Ziel des Verfahrens ist es, eine nachhaltige Investorenlösung für das Startup zu finden.”

Auch Gründer Daniel Wigbers zeigt sich hoffnungsvoll, sein Start-up durch diese Krise zu führen. Seine Mitgründerin Marie Louise Seelig verließ erst vor Kurzem Acatus, auch Differenzen zwischen ihr und Investoren sollen dabei eine Rolle gespielt haben.

Es hieß außerdem, dass die Gesellschafter sich mehr Bankenkompetenz im Team von Acatus gewünscht hätten. Das Fintech trug diesem Wunsch Rechnung, indem es Marco Zimmermann von der Deutschen Bank und den früheren Managing Director bei Santander,  Igor Smirnov, in die Führungsetage holte.

Das 2016 gegründete Fintech sammelte bis Ende 2019 acht Millionen Euro ein, fünf Millionen Euro davon waren Kredite. Acatus verschickt über sein Kreditportal Einzelverbriefungen.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Acatus
Startup 2016 Berlin
Acatus
Bereitstellung einer digitalen pan-europäischen Plattform für Anleihekapitalmärkte.
Acatus
Startup 2016 Stuttgart
Acatus
Aufbau einer digitalen paneuropäischen Plattform für Fremdkapitalmärkte (DCM). Sie wandelt Kredite und andere illiquide Vermögenswerte in fungible Wertpapiere um, die zur sicheren Verwahrung geeignet sind.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge