Forto wird mit Softbank-Millionen zum Unicorn

In der jüngsten Finanzierungsrunde erhält das Logistik-Start-up Forto 240 Millionen US-Dollar. Neu dabei ist Softbank.

Der japanische Telekommunikationskonzern Softbank und die bestehenden Investoren, darunter die VCs Citi Ventures und G Squared aus San Francisco und die Londoner Northzone, stecken 240 Millionen US-Dollar in Forto aus Berlin. Damit steigt die Bewertung des Unternehmens auf mehr als 1,2 Milliarden US-Dollar, umgerechnet knapp mehr als eine Milliarde Euro. „Das ist nach unserem Wissen die größte Finanzierungsrunde für ein Logistik-Start-up in Europa“, sagt Forto-Mitgründer und CEO Michael Wax dem Handelsblatt

Das Geld will Forto in das Geschäft zwischen China und Europa stecken. Das Logistik-Start-up bietet eine Plattform an, über die Kundinnen und Kunden ihre Lieferkette optimieren können. Das Berliner Start-up verspricht Einsparungen von 30 Prozent beim administrativem Aufwand sowie 15 Prozent bei den Gesamtkosten pro Transport. Forto zählt mehr als 2.500 Kundinnen und Kunden und betreibt 10 Niederlassungen weltweit mit derzeit mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Forto wurde 2016 gegründet. „Eine Lieferung von Shanghai in ein Lager in Berlin sollte nicht komplizierter sein als eine Zahlung über Paypal oder Stripe“, sagte Wax zu Reuters.

Mit der aktuellen Runde steigt das gesamte Investitionsvolumen in Forto auf mehr als 300 Millionen US-Dollar. Neben Sennder ist Forto nun das zweite deutsche Logistik-Start-up mit einer Unicorn-Bewertung. Doch sehen die Berliner in Sennder keine Konkurrenz: „Wir ergänzen uns eher, auf dem letzten Teil des Transportwegs, dem Landweg, könnte Sennder sogar ein Partner für uns sein“, sagt Wax zu Gründerszene


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

sennder
Startup 2015 Berlin
sennder
Spediteur, der Verladern Zugang zu einer vernetzten und dezentralisierten Flotte bietet.
Forto
Startup 2016 Berlin
Forto
Bereitstellung einer Plattform zur Optimierung und Kontrolle der gesamten globalen Lieferkette.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge