Schwan-Stabilo steigt bei Doghammer ein

Der Familienkonzern beteiligt sich am noch jungen Schuh-Start-up. Die Verträge haben sie schon Ende 2021 unterschrieben. 

Die Unternehmensgruppe Schwan-Stabilo macht mit dem Rosenheimer Start-up Doghammer gemeinsame Sache. Eigenen Angaben zufolge beteiligt sich der Konzern am Start-up, nennt aber weder die Höhe der Investition noch die aktuelle Unternehmensbewertung des Start-ups. 

Das Schuh-Start-up haben Matthias Drexlmaier und Maximilian Hundhammer bereits 2015 gegründet. Fokussiert haben sie sich auf nachhaltige Outdoorschuhe, die sie seit einigen Jahren verkaufen. Ihr erstes Modell waren Zehentrenner-Sandalen, mittlerweile gibt es auch Hüttenschuhe, Sneaker oder Wander- wie Trekkingschuhe. Aktuell besteht das Team aus sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und hat eigenen Angaben zufolge 12.000 Paar Schuhe geliefert. 

Sebastian Schwanhäußer, CEO der Unternehmensgruppe Schwan-Stabilo sagt zum Deal: „Wir wissen, dass Outdoorsportlerinnen und Outdoorsportler immer mehr auf nachhaltige Materialien und faire Produktionsbedingungen achten. Mit den ökologischen Schuhen von Doghammer investieren wir nun in einen weiteren wachstumsstarken Bereich.“

Auch die Gründer geben sich zufrieden. Sie sehen den Einstieg der Firmengruppe als Meilenstein. Hundhammer sagt: „Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem wir einen starken Partner brauchen, der uns nicht nur finanziell, sondern auch mit einem guten Netzwerk und Erfahrung zur Seite steht. So können wir den nächsten Wegabschnitt mit unseren ökologisch nachhaltigen und fair produzierten Schuhen gehen.” 


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Ähnliche Beiträge