startup

Peakboard

Als All-in-one-Lösung, bestehend aus Software und Hardware, visualisiert Peakboard verschiedene komplexe Daten und Prozesse gleichzeitig, einfach und effizient in Echtzeit.
  • IT und Kommunikation
  • Wachstumsphase
  • Herstellung
  • B2B
  • 2016
  • 11-50 Mitarbeiter
  • Existiert
  • Stuttgart, DE
  • peakboard.com
  • Peakboard GmbH

Über die Firma

Peakboard is an all-in-one solution of hardware and software, with which data from various sources can be communicated, efficiently, and individually. The system plays out the information on displays of any size and is used, for example, in the areas of production and intralogistics. Peakboard combines the simplicity, flexibility, and display options of a digital signage application with the complexity of technical process data and key figures.

Possible data sources range from sensors and machines, Excel, and cloud solutions to ERP systems such as SAP. With Peakboard, employees at all levels and in all areas of the company receive the critical performance indicators that are most important to them in real-time and in an easily understandable way. This gives them a helpful overview of running processes and enables them to work more independently and efficiently.

Über das Produkt

Individual: Perfectly fitting and straightforward for every workplace

Flexible: Interactive solutions for all interfaces and applications

Efficient: Lightning-fast, automated processing, and communication in real-time

Decentralized: Independent data visualization, no central server necessary

In 2016 we at Peakboard dedicated ourselves to a very specific goal: Simple and efficient data communication in real time. For employees, suppliers, and customers. On production and logistics displays. We are a dynamic team with different background experiences that is pursuing this goal. It is exactly this mix that makes our all-in-one solution of software and hardware so successful – we combine years of experience with fresh ideas. As a result, Peakboard, as an innovative visualization solution for the professional and industrial sectors, is among the most high-performance Industry 4.0 solutions on the market.

Team-Mitglieder

Peter Wohlfarth CEO
Patrick Theobald CEO
Kristin Straubinger Head of Marketing
Remo Meier Junior Marketing Manager
Carla Märkl Marketing
Sabrin Byaah Media Designer
Tobias Haas UX Designer
Tibor Fritzsche Head of Business Development
Nina Berger Business Development
Thilo Brosinsky Software Consultant
David Gries Software Developer
Rick Roßberg Developer
Matthias Lunz Software Consultant
Jürgen Bäuerle Software Developer
Oleksandra Prokhorova Web Developer
Daniel Hänsch IT Administrator
Amy Wu International Business Development

Nachrichten über Peakboard

Startbase: Weitere 15 Startups machen mit!
Die Gruppe Börse Stuttgart und der Bundesverband Deutsche Startups launchen mit Startbase eine gemeinsame Startup-Plattform. Vorbild für Startbase ist der israelische Startup Nation Finder. Der endgültige Start von Startbase ist für den Sommer geplant.
deutsche-startups.de
06.09.2019 »
Als Startup nach China? Risiken und Chancen einer Expansion - deutsche-startups.de
China ist auf dem Weg, zur größten Volkswirtschaft der Welt zu werden. Wenn eine Sache Fahrt aufnimmt, dann explodiert sie in einem Ausmaß, das zum Beispiel in Europa niemals möglich wäre. Auf dieses Tempo und die entsprechenden Maßnahmen muss man vorbereitet sein!
deutsche-startups.de
18.06.2019 »
Elektronik-Produktion in Shenzhen - so geht's - deutsche-startups.de
Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. "Auf dem Weg, den ein deutsches B2B-StartUp gehen muss, bis auch das eigene Produkt hier in Shenzhen produziert wird, muss man natürlich einige Dinge bedenken und Schwierigkeiten überwinden", schreibt Gründer Patrick Theobald.
deutsche-startups.de
22.12.2018 »
Wie gründe ich eigentlich eine Firma in Hong Kong? - deutsche-startups.de
Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. "Bei einer Firmengründung auf asiatischem Boden sprechen sehr viele Gründe für Hong Kong: Hong Kong ist günstig gelegen. Es ist Teil von China, hat aber durch die Historie mit Großbritannien ein Rechtssystem, das sehr europäisch ist", schreibt Gründer...
deutsche-startups.de
15.12.2018 »
Auf nach China? Drei Gründe dafür – und drei dagegen - deutsche-startups.de
Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. "Bei aller Euphorie ist uns aber auch sehr klar, dass dieses Expansionsabenteuer krachend schief gehen kann. Gerade die Start-Up-Szene in den großen Städten wie Shanghai oder Shenzhen leidet unter einem enormen Fachkräftemangel", schreibt Gründer Patrick...
deutsche-startups.de
08.12.2018 »
Ist Thailand ein guter Absatzmarkt für ein deutsches B2B-Startup? - deutsche-startups.de
Peakboard hat ein Auge auf China geworfen - und auf Thailand. "Es stellt sich die Frage, ob Thailand generell für B2B-Unternehmen, die in den Bereichen Digitalisierung unterwegs sind, ein Absatzmarkt sein könnte. Diese Frage haben wir mit Nein beantwortet", schreibt Gründer Patrick Theobald uns.
deutsche-startups.de
24.11.2018 »
Wie wird ein Markenname ins Chinesische übersetzt? - deutsche-startups.de
Das Stuttgarter Startup Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. "Bekannterweise bringen die Chinesen ja nicht nur eine uns völlig fremde Sprache, sondern im Gepäck auch ein komplett eigenes Schriftsystem mit, das absolut gar nichts mit unseren 26 lateinischen Buchstaben zu tun hat", schreibt...
deutsche-startups.de
10.11.2018 »
Wie löst man eigentlich das Sprachproblem bei Geschäften in China? - deutsche-startups.de
Das Stuttgarter Startup Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. "Die kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und Asien sind enorm. Dazu gehören viele Kleinigkeiten vom Händedruck über die Handhabung von Visitenkarten bis zur Bindung an Vereinbarungen", schreibt Gründer Patrick Theobald uns.
deutsche-startups.de
27.10.2018 »
Vier Wochen als Startup in China – Was bleibt? – Peakboard goes China
Das Stuttgarter Startup Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. Vier Wochen DC-Hub in Shanghai liegen hinter mir. "Vier Wochen randvoll mit Eindrücken wie sie intensiver kaum hätten sein können. Vorträge, Workshops, Pitches, Networking-Termine", schreibt Gründer Patrick Theobald uns.
deutsche-startups.de
20.10.2018 »
Wie geht man mit chinesischen Vertriebspartnern um? – Peakboard goes China
Das Stuttgarter Startup Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. "China ist ein riesiges Land und es ist völlig utopisch zu glauben, wir könnten mit den Mitteln eines Startups eine Vertriebsstruktur aufzubauen, die auch nur annäherungsweise diesem Land gerecht wird", schreibt Gründer Patrick...
deutsche-startups.de
13.10.2018 »
Wie funktionieren eigentlich Messen in China? – Peakboard goes China
Das Stuttgarter Startup Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. "Die dritte Woche des China-Projekts war geprägt von unserem Auftritt auf der Industrial Automation Show IAS. Das ist eine Fachmesse für alle möglichen Industrieprodukte", schreibt Gründer Patrick Theobald uns.
deutsche-startups.de
06.10.2018 »
Erste Kundentermine und Geduldsproben - Peakboard goes China - deutsche-startups.de
Das Stuttgarter Startup Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. "Es ist Halbzeit bei unserem China-Abenteuer. Die Zeit vergeht wie im Flug und ein Termin jagt den nächsten. Besonderes Highlight war der Pitch im Shanghai Technology & Science Center", schreibt Gründer Patrick Theobald uns.
deutsche-startups.de
29.09.2018 »
Erste Enttäuschung, aber es geht weiter – Peakboard goes China
Das Stuttgarter Startup Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. "Das erste, große Highlight wäre die Pitch-Competition auf der Slush-Konferenz gewesen. Leider ging unsere Anmeldung verloren - große Enttäuschung", schreibt Gründer Patrick Theobald uns.
deutsche-startups.de
22.09.2018 »
Besonderes Highlight: Das Katzenbüro – Peakboard goes China
Das Stuttgarter Startup Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. "Im Rahmen des DC-Hub-Projektes beziehen wir unser Gemeinschaftsbüro. Besonderes Highlight hier: Das Katzenbüro. Wer Zuneigung braucht, kann zwischen den Meetings eine Kuschelpause einlegen", schreibt Gründer Patrick Theobald aus...
deutsche-startups.de
06.09.2018 »

Umfassende Startup-Listen:

Startups aus Deutschland

Vielleicht auch interessant:

Startbase
Initiative 2019 Stuttgart
Startbase
Wir bauen eine zentrale, digitale Plattform auf, um Start-ups, Investoren und andere sinnvolle Organisationen zu entdecken und mit ihnen zu interagieren.
DiscoEat
Startup 2018 Berlin
DiscoEat
B2B2C-Plattform, die das Problem der ungenutzten Kapazitäten von kleinen verbraucherorientierten Unternehmen wie Restaurants löst. Unsere Yield Management Engine optimiert den Gewinn der B2B-Kunden (derzeit nur...
Fixario
Startup 2019 Frankfurt a. Main
Fixario
Marktplatz für Haushalte, auf dem man leicht einen Handwerker finden, automatisch mieten und bezahlen kann, mit automatischer Rechnungsstellung und anderen intelligenten Funktionen
SurgMark
Startup 2017 Hamburg
SurgMark
SurgMark entwickelt und vertreibt neuartige, auf Chitosan basierende Gewebemerkmale für die Diagnose und Behandlung von Brustkrebs und anderen Tumorerkrankungen.
TraFinScout
Startup 2019 Kriftel
TraFinScout
TraFinScout ist der erste Marktplatz für Exportfinanzierung und Wegbereiter für neue Lösungen im Small-Ticket-Bereich. Wir erleichtern den Zugang zu Exportfinanzierungen aller Art und bieten Lösungen für Aufträge ab...
seal deal
Startup 2018 Frankfurt a. Main
seal deal
seal deal ist ein vollautomatischer M&A-Versicherungsmakler, der für seine Versicherungsservicelösung künstliche Intelligenz einsetzt.
NameRobot
Startup 2012 München
NameRobot
Ein Universum von cleveren Werkzeugen für die Markennamengebung.
Vanillatech
Startup 2004 Stuttgart
Vanillatech
API-basiertes Rahmenwerk für maschinelles Lernen
SPACEGOATS
Startup 2019 Stuttgart
SPACEGOATS
Vertrieb von physischen Produkten auf Amazon Marketplaces weltweit als Software UND Service, um kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit zu geben, in kurzer Zeit international zu wachsen.
Shoppi
Startup 2018 Berlin
Shoppi
Shoppi, der Marktplatz für Reisende.
Siemens
Corporate 1847 München
Siemens
Internationaler Technologiekonzern in den Gebieten intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen