FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition Hide this message

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen Diesen Hinweis ausblenden

Aimondo erhöht das Eigenkapital um 1,25 Millionen Euro

Der Schweizer Mutterkonzern hat das Eigenkapital des Software-Anbieters Aimondo erhöht. Damit soll die Internationalisierung vorangetrieben werden.

Die Schweizer Holiding Aimondo AG hat dem Düsseldorfer Unternehmen Aimondo das Eigenkapital in Form einer Bareinlage in Höhe von 1,25 Millionen Euro aufgestockt. Der junge E-Commerce-Spezialist für Smart Pricing will damit die eigene Internationalisierung vorantreiben.

Das 2016 gegründete Unternehmen bietet eine Preisgestaltungssoftware an, die auf Künstlicher Intelligenz basiert. Bereits 2020 kündigte das Start-up die nächsten Ziele an: Break-even, einen Börsengang und eine weltweite Expansion. Aimondo konnte zuletzt eigenen Angaben zufolge einen durchschnittlichen monatlichen Umsatzanstieg von 15 Prozent erreichen. Das zeige, wohin die Reise gehen könne, sagt Geschäftsführer Heinrich Müller. „Die nächsten zwei bis drei Jahre werden für unser Geschäft sehr spannend.“ 


Aimondo Expansion KI
Like it? Please spread the word:
Tom Schmidtgen
Tom Schmidtgen
Jan '21

Newsletter

Startups, Stories und Statistiken direkt in dein Postfach. Mit 2 Klicks abonnieren. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese News informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Similar posts