Air up erhält 40 Millionen Euro

Das Münchener Start-up hat im Rahmen einer Finanzierungsrunde Geld von seinen bestehenden Gesellschaftern erhalten. 

Erst zeichnete die Agentur Jung von Matt Air up als die stärkste Start-up-Marke Deutschlands aus, nun kann das junge Unternehmen offenbar den Abschluss einer Finanzierungsrunde verkünden. 40 Millionen Euro hat Air up Medienberichten zufolge von seinen Altgesellschaftern erhalten. Angeführt wird die Runde vom VC Seasons Ventures. Auch der Getränkekonzern Pepsico und das Medienunternehmen Ippen sowie Oyster Bay gaben erneut Geld. 

Air up stellt Getränkeflaschen mit Aufsätzen her, die ein Aroma verströmen. Durch Saugen am Silikonaufsatz entsteht ein Sog, der nicht nur das Wasser, sondern auch Luft von außen durch den Duft-Pod in den Mund transportiert. So können Nutzerinnen und Nutzer verschieden Geschmäcker wie etwa „Vivid Orange“ oder „Rose Blush“ wahrnehmen – ohne dass das Wasser selbst gezuckert werden muss.

Bereits Anfang des Jahres hat das Start-up eine Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Damals erhielt es 18 Millionen Euro. Vor drei Jahren hatten auch Frank Thelen und Ralf Dümmel in das Start-up investiert – außerhalb der Sendung „Die Höhle der Löwen“, in der beide in der Jury sitzen.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Oyster Bay
Investor 2016 Hamburg
Oyster Bay
Venture Capital Gesellschaft mit Fokus auf Startups in Pre-Seed-, Seed- und Series A-Phase in den Bereichen Getränke-, Lebensmittel- und Agrartechnologie sowie E-Commerce.
air up
air up
Startup 2018 München
air up
Entwicklung eines Trinkflaschen-Systems, das Wasser nur durch Duft Geschmack verleiht.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge