Comeco geht Partnerschaft mit ViveLaCar ein

Die einen gewinnen Nutzende, die anderen erweitern ihr Angebot: Die Partnerschaft zwischen den beiden Stuttgarter Start-ups Comeco und ViveLaCar ist beschlossen.

Comeco betreibt die Finanz-App Teo, mit der Kunden unter anderem einen Überblick über all ihre Konten gleichzeitig gewinnen können. Jetzt geht das Stuttgarter Start-up eine Partnerschaft mit ViveLaCar ein, die Autos im Abo-Modell anbieten. Damit können Nutzer zukünftig das Angebot von ViveLaCar auch über Teo nutzen. Den Vertrieb übernimmt  Comeco direkt mit.

Beide Start-ups profitieren, erklärt Geschäftsführer von Comeco Stefan Bisterfeld: „Gemeinsam setzen wir auf den Plattformgedanken, die Digitalisierung und wollen sowohl Geschäftspartnern als auch Endkunden ein möglichst individuelles und flexibles Angebot machen. Dabei sind wir seit knapp zwei Jahren im Banking-Bereich unterwegs, während ViveLaCar den Mobility-Markt im Fokus hat.“

Seit 2018 bietet Comeco digitale Plattformen an, Teo ist erst als App und seit vergangenem Jahr auch als Webversion verfügbar. Nach eigenen Angaben hat Teo 400.000 Nutzende und arbeitet mit 3.000 Banken zusammen. 

Das Stuttgarter Start-up ViveLaCar beschäftigt 50 Mitarbeitende an seinem Hauptsitz. Vor Kurzem hat es ein Entwicklungsstudio in Zagreb übernommen und ein Büro in Berlin eröffnet, das die neu dazu geholte Nina Geiss als CMO leitet. 


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

ViveLaCar
ViveLaCar
Startup 2019 Stuttgart
ViveLaCar
Die erste Mobility FinTech Plattform, die es Autofahrern ermöglicht Autos bequem im All-Inclusive- Abo zu buchen.
COMECO
Startup 2018 Stuttgart
COMECO
Partner für den Start in das digitale Ökosystem.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge