Eclear und Fraugster starten Partnerschaft

Die einen regeln die Steuern für ihre Kunden, die anderen wollen Betrug bei Transaktionen verhindern. Jetzt arbeiten sie im Kampf gegen Geldwäsche zusammen.

Das Fintech Eclear setzt im Kampf gegen Geldwäsche nun auf das deutsch-israelische Unternehmen Fraugster. Kunden des Steuer-Clearinghauses für grenzüberschreitenden E-Commerce erhalten damit Zugang zu Listen mit sanktionierten Unternehmen oder sogenannten politisch exponierten Personen (PEP), um so die Risiken der Geldwäsche (AML) frühzeitig zu erkennen und zu verhindern. „ Die Zusammenarbeit mit Fraugster als Technologiepartner ermöglicht uns ein verbessertes AML-Risikomanagement. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft“, sagt Anne-Katrin Gewohn, Chief Risk Officer bei Eclear.

Das 2016 von Roman Maria Koidl gegründete Eclear hat erst im Mai diesen Jahres die Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) erhalten, Zahlungsdienstleistungen zu erbringen und kann deswegen die Umsatzsteuer bei erbrachten Transaktionen selbst abführen. Für Kunden im E-Commerce hat der Service von Eclear den Vorteil, dass sie sich in den Bestimmungsländern weder steuerlich registrieren, noch ein Steuererklärung einreichen müssen.

„Das AML-Risiko betrifft jede Organisation, die Transaktionen verarbeitet – von Banken bis hin zu E-Commerce-Händlern“, erklärt Christian Mangold, Co-CEO von Fraugster. Das Start-up hat eine KI zur Betrugsprävention entwickelt und managt die Kosten nach stattgefundenem Betrug. Kunden sind beispielsweise Ratepay und Worldline.


Like it? Please spread the word:

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge