Eine Lampe to go

Das Start-up Neonzoon startet eine Crowdfunding-Kampagne. Verkaufen wollen sie eine portable Lampe, die sich fast überall festsaugen kann.

Wenn man zu Hause von Raum zu Raum geht, kommt eigentlich immer mindestens ein Gegenstand mit: das Smartphone. Künftig könnte es auch eine kleine Lampe sein, die ein Freisinger Student entwickelt hat. Sie ist handlich, batteriebetrieben und saugt sich an fast allen Oberflächen fest. Von dort aus soll sie Licht am Schreibtisch, beim Essen, beim Händewaschen und Lesen bieten. Sogar mit auf Reisen könnte sie gehen, so die Vorstellung des Entwicklers. 

Damit die kleine Lampe Realität wird, hat das dahinterstehende Start-up Neozoon eine Crowdfunding-Kampagne initiiert. Ab dem 15. April will das Team dann Geld von der Community einsammeln. Unterstützende bekommen eine limitierte Anzahl von Lampen, der Preis liegt bei 95 Euro. Im Verkauf selber soll die Lampe dann 120 Euro kosten.

Gründer Lukas Heintschel kam 2016 schon auf die Idee, erst vor eineinhalb Jahren folgte die Umsetzung. Er holte sich zwei Freunde an die Seite, Tim Pfeilschifter und Kilian Klepper, und gründete das Start-up Neozoon. Zusammen setzten sie sich an die Entwicklung erster Prototypen. Unterstützung bekamen sie von der Hochschule München.

Ziel ist es, die Lampe nicht nur handlich, sondern auch zu 100 Prozent recycelbar zu machen und lokal herzustellen. Die Lampen sollen später über einen eigenen Online-Shop erhältlich sein, aber auch Läden in der Freisinger Innenstadt haben Interesse, erzählte Heintschel der Süddeutschen Zeitung. Neben der Lampe will das Start-up zudem weitere Produkte anbieten.


Newsletter

Startups, Stories und Statistiken direkt in dein Postfach. Mit 2 Klicks abonnieren. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese News informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Similar posts