Newsletter

An dieser Stelle sammeln wir alle Stories die wir in unserem Newsletter hervorgehoben haben.

Interviews Fünf Fragen an Hartmut Ruh: So findet Körber seine Start-ups Der Verantwortliche für M&A und Venture Capital beim Milliardenkonzern Körber verrät seine Geheimnisse und No-Gos in Bezug auf Start-up-Kooperationen.
News Q.ANT erhält zweistelligen Millionenbetrag Das Stuttgarter Start-up steigt damit voll in die Entwicklung von Quantenchips ein, schon 2022 soll der erste Prototyp vorliegen. Das Geld stammt vom Mutterunternehmen Trumpf.
News Sendcloud erhält 150 Millionen Euro Das Münchner Start-up Sendcloud hat in seiner Serie-C-Finanzierungsrunde 150 Millionen Euro eingesammelt und will innerhalb der nächsten zwölf Monate 250 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen.
News Sub Capitals schließt Pre-Seed-Finazierunsgrunde ab Es ist das erste Geld durch Investoren für Sub Capitals: In seiner Pre-Seed-Finanzierunsgrunde gibt die Sino AG eine sechsstellige Summe in Form eines Wandeldarlehens. Eine nächste Runde ist für 2022 geplant.
News Bettercard bringt smarte Firmenkarte auf den Markt Das Hamburger Fintech kooperiert für die Herausgabe seiner neuen Debitkarte nun mit dem Banklizenzanbieter Solarisbank. Der Launch kommt offenbar ein Jahr später als geplant.
News 50 Millionen US-Dollar für künstlichen Käse Formo schließt seine Series-A-Finanzierungsrunde ab und plant nun, sein Käsesortiment auszuweiten.
News Chronext will an die Börse Die Uhrenplattform wagt den Schritt in Zürich. Angeblich rechnet die Firma mit einer Bewertung von einer Milliarde Euro.
News Workpath schließt Series A ab Das SaaS-Start-up sammelt mehr als zehn Millionen Euro ein. Mit dem Geld soll das eigene Software-Angebot rapide ausgebaut werden.
News Sirplus schließt alle Filialen Das Start-up, das gegen Lebensmittelverschwendung kämpft, gibt das stationäre Geschäft wegen der Corona-Pandemie auf. Der Onlinehandel soll aber weiterlaufen.
Magazine Meinung An Mitarbeiterbeteiligungen führt kein Weg vorbei Unser Gastautor Eric Demuth fordert, in Europa endlich einheitliche Regelungen für Mitarbeiterbeteiligungen zu schaffen. Andernfalls könnten Start-ups gute Arbeitskräfte nicht gewinnen.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen