Marketing-Start-up Uberall bekommt 95 Millionen Euro

Zudem übernimmt das Berliner Unternehmen seinen nordamerikanischen Konkurrenten MomentFeed. Nun will das Unternehmen in den USA und Kanada Kunden hinzugewinnen.

Das Berliner Marketing-Start-up Uberall hat seine Series-C-Finanzierungsrunde mit 95 Millionen Euro abgeschlossen. Das Geld kommt vom Wachstumsfinanzierer Bregal Milestone aus London, von Level Equity aus New York und von der 1&1-Mutter United Internet aus Montabaur. „Dank unserer strategischen Investition kann Uberall das Ziel, zum weltweit führenden Plattform-Anbieter für die Near Me Customer Experience zu werden, nun noch schneller erreichen“, sagt Cyrus Shey, Managing Partner von Bregal Milestone.

Uberall bietet eine Plattform für zielgenaue Werbung an, unter anderem eine „Near Me“-Funktion, mit der Konsumentinnen und Konsumenten mit Geo-Targeting zum werbenden Unternehmen gelockt werden. „Nach anderthalb Jahren, die durch die Pandemie und Lockdowns geprägt waren, kehren die Verbraucher endlich in die Geschäfte zurück. Gerade jetzt ist es für Unternehmen wichtig, den wachsenden Kundenerwartungen in Bezug auf das physische Einkaufserlebnis und dem damit einhergehenden Kundendienst gerecht werden zu können“, sagt Florian Hübner, Mitgründer und CEO von Uberall. 

Gleichzeitig gibt Uberall bekannt, einen Übernahmevertrag mit dem amerikanischen Konkurrenten MomentFeed, unterzeichnet zu haben. Zu den Kunden von MomentFeed und Uberall zählen Marken wie BP, KFC, Marks and Spencer, McDonald’s und Pizza Hut. Insgesamt betreuen die Unternehmen gemeinsam bereits mehr als 1,35 Millionen Unternehmensstandorte. „Als sich am Markt der Trend von Einzellösungen zu Plattformlösungen abzuzeichnen begann, nahmen wir mehrere Unternehmen in die engere Auswahl. Uberall war definitiv unsere erste Wahl“, sagt Nick Hedges, CEO von MomentFeed. „Dieser Zusammenschluss bedeutet für unsere Kunden, die zum Who’s Who der führenden Omnichannel-Unternehmen in den USA zählen, einen enormen strategischen Vorteil.“ Hedges wird die Geschäftsleitung von Uberall als Chief Strategy Officer und Executive Vice President North America verstärken und in dieser Funktion die nordamerikanische Geschäftseinheit von Uberall leiten.


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge