N26 ist Deutschlands wertvollstes Fintech

Trotz des Ärgers mit der Bafin hat die Neobank N26 700 Millionen Euro bei Investoren eingesammelt. Damit will das Fintech in den Krypto- und Wertpapierhandel einsteigen.

Gerade erst hat N26 seine Millionenstrafe an die Bafin bezahlt. Der Stress mit der Aufsichtsbehörde verschreckte Investoren, doch die scheinen nun wieder Vertrauen in die Neobank gewonnen zu haben: 700 Millionen Euro sammelte N26 nach Informationen des Spiegels in seiner aktuellen Finanzierungsrunde ein. Gleichzeitig bewerteten Investoren die die Neobank mit acht Milliarden Euro und machten es damit zum wertvollsten Fintech Deutschlands. Gründer Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal sollen sogar 9,3 Milliarden Euro angestrebt haben.

Das Geld soll für die weitere Verbesserung von Compliance-Maßnahmen eingesetzt werden. Das Fintech reagiert damit auf die Kritik der Bafin, die N26 ein zu lasches Vorgehen bei der Bekämpfung und Kontrolle von Betrugs- und Geldwäscheverdachtsfällen vorwarf. Noch immer hat die Aufsichtsbehörde einen Sonderbeauftragten bei der Neobank sitzen. Außerdem steigen die Berliner mit dem frischen Kapital in den Handel mit Kryptowährungen und Wertpapieren. N26 entwickelt sich damit zur Konkurrenz für Start-ups wie Trade Republic und Scalable Capital.

Laut Finance Forward soll das Interesse der Investoren an der neuen Finanzierungsrunde groß gewesen sein. Gegenüber dem Spiegel kritisieren sie das zu harte Vorgehen gegen N26 durch die Bafin. Sie hätte demnach dem Fintech mehr Zeit einräumen müssen, um die Kontrollmechanismen für eine bessere Geldwäschebekämpfung zu integrieren.


Like it? Please spread the word:

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge