Neue Personalchefin für N26

Interimsweise übernimmt Eva Glanzer, zuvor bei Getyourguide, das Ressort. Parallel sucht das Fintech nach einer Dauerlösung.

Die Neobank N26 hat zumindest vorerst wieder eine Personalchefin. Das Berliner Fintech holt Eva Glanzer, die zuvor fünf Jahre lang den Bereich beim Start-up Getyourguide verantwortete. Das berichtet „Finance Forward” exklusiv. 

Auf dem Posten des Chief People Officers hatte es zuletzt einige Querelen bei N26 gegeben. Nach drei Jahren hatte Noor van Boven den Posten im Dezember geräumt, ihre Nachfolgerin Diana Styles, zuvor bei Adidas, schied bereits im März wieder aus. 

Glanzer übernimmt das Amt nun interimsweise, bis ein endgültiger Nachfolger gefunden ist. Zwischenzeitlich hatte es auch Gerüchte gegeben, dass CEO Valentin Stalf das Amt vorübergehend übernommen wolle. Dies bewahrheitet sich nun aber nicht.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2013 Berlin N26 N26 ist die erste Bank, die du lieben wirst. Sie bietet ein mobiles Bankkonto ohne versteckte Gebühren.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge