startup

ResearchGate

Plattform zur Vernetzung und Publikation in der Forschung.
  • Bildung
  • Steady Stage
  • Plattform
  • C2C
  • 2008
  • 101-250 Mitarbeiter
  • Existiert
  • Berlin, DE
  • researchgate.net
  • ResearchGate GmbH

Profil ist noch nicht übernommen

Dieses Profil wurde vom Startbase Analysten-Team erstellt. Wenn Du ein Teammitglied dieses Unternehmens bist, kannst Du das Profil übernehmen, um Änderungen daran vornehmen zu können.

Ist das dein Unternehmen? Profil übernehmen

ResearchGate funding

Team-Mitglieder

Sören Hofmayer Founder
Ijad Madisch Founder

Nachrichten über ResearchGate

Melting Pot Berlin als Start-up-Hotspot Europas
Melting Pot Berlin als Start-up-Hotspot Europas
Kein Zweifel: Das vergangene Ausnahmejahr war eine Herausforderung – für uns als Gesellschaft, für uns als Unternehmen, für jeden Einzelnen von uns. Es hatte und hat auch dramatische Auswirkungen auf […] Der Beitrag Melting Pot Berlin als Start-up-Hotspot Europas erschien zuerst auf VC Magazin.
VC Magazin
11.06.2021 »
Researchgate-Gründer: „Im Notfall arbeite ich wieder als Arzt“ - Business Insider
Researchgate-Gründer: „Im Notfall arbeite ich wieder als Arzt“ - Business Insider
Die Coronakrise bringt Researchgate viele neue Nutzer. Doch Gründer Ijad Madisch warnt: Das Virus könnte zum Stresstest für sein Forschernetzwerk werden.
Gründerszene – Business Insider
06.07.2020 »
Ijad Madisch von ResearchGate - Wie das Coronavirus die Wissenschaftswelt dynamisiert
Ijad Madisch von ResearchGate - Wie das Coronavirus die Wissenschaftswelt dynamisiert
Die Wissenschaft hat sich im Zuge der Forschung zur Lungenkrankheit COVID-19 rasant verändert, konstatiert Ijad Madisch, Virologe und Gründer von ResearchGate, im Dlf. Hauptziel sei es, Informationen "so kurz und knackig und so schnell wie möglich in die Wissenschaftswelt tragen" - ohne...
Deutschlandfunk
12.05.2020 »
Im Homeoffice mit: ResearchGate-Chef und Digitalrat-Mitglied Ijad Madisch
Im Homeoffice mit: ResearchGate-Chef und Digitalrat-Mitglied Ijad Madisch
Tagesspiegel Background
24.03.2020 »
Überlebensstrategie: Airbnb will neues Kapital beschaffen
Überlebensstrategie: Airbnb will neues Kapital beschaffen
Airbnb galt bisher als eines der erfolgreichsten Startups, doch dem weltweiten Reisestopp hat die Firma derzeit wenig entgegenzusetzen. Auch während des Wochenendes ging vielerorts die Arbeit in der Digitalszene weiter. Die Top-Themen: Airbnb trifft das Coronavirus besonders hart. Nachdem immer...
Gründerszene – Business Insider
23.03.2020 »
Startup-News #5 – Exporo – Seven Senders – scoutbee – YFood – JimDrive – Soul Zen – Researchgate – tado
Startup-News #5 – Exporo – Seven Senders – scoutbee – YFood – JimDrive – Soul Zen – Researchgate – tado
Der ds-Podcast Startup-News bietet in gesprochener Form, was in den vergangenen Tagen so wirklich wichtig war. Unter anderem geht es um die Investments von Exporo, Seven Senders, scoutbee und YFood. Zudem sprechen wir über die Insolvenzen von JimDrive und Soul Zen.
deutsche-startups.de
19.06.2019 »
Researchgate-Umsatz steigt um 107 % – Verlust nun bei 12,4 Millionen
Researchgate-Umsatz steigt um 107 % – Verlust nun bei 12,4 Millionen
Insgesamt kostete der Aufbau von Researchgate bisher stattliche 46,5 Millionen. Die Kapitalrücklage der Jungfirma ist aber weiter üppig. Ende 2017 waren es rund 72,9 Millionen. Personalkosten sind weiter der größte Kostentreiber bei Researchgate.
deutsche-startups.de
19.06.2019 »
N26, Smava, Auto1: Das sind die 50 größten Tech-Startups aus Deutschland
N26, Smava, Auto1: Das sind die 50 größten Tech-Startups aus Deutschland
Die Startup-Szene in Deutschland boomt und junge Tech-Unternehmen mit Spezialisierung auf Künstliche Intelligenz sind zunehmend interessant für internationale Investoren.
Gründerszene – Business Insider
15.03.2019 »
Gründer von ResearchGate: „Das Meiste in der Wissenschaft funktioniert nicht“
Gründer von ResearchGate: „Das Meiste in der Wissenschaft funktioniert nicht“
Ijad Madischs Firma ResearchGate gilt als deutsches Vorzeige-Start-up. Das soziale Netzwerk kann 15 Millionen Nutzer vorweisen, den CEO holte die Kanzlerin in den Digitalrat. Kann es eine deutsche Firma schaffen, weltweit Wissenschaftler zu verbinden?
WELT
21.10.2018 »
Chefin von Heartbeat Labs und Researchgate-Gründer ziehen in Digitalrat ein
Chefin von Heartbeat Labs und Researchgate-Gründer ziehen in Digitalrat ein
Stephanie Kaiser, die Geschäftsführerin von Heartbeat Labs, berät künftig die Kanzlerin in Digitalfragen. Das Bundeskabinett will am Mittwoch den Startschuss für einen neuen Digitalrat geben. Das neue Gremium mit zehn Mitgliedern wird von der ehemaligen Verteidigungs-Staatssekretärin Katrin Suder...
Gründerszene – Business Insider
21.08.2018 »
Researchgate: Verlust steigt um 73,3 % – auf 10,7 Millionen
Researchgate: Verlust steigt um 73,3 % – auf 10,7 Millionen
Seit dem Start im Jahre 2008 summieren sich die Verluste von Researchgate auf über 34 Millionen Euro. Alleine 2016 lag der Jahresfehlbetrag des Berliner Startups bei 10,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg zuletzt von 2,9 Millionen auf 4,9 Millionen Euro.
deutsche-startups.de
12.06.2018 »
Ein Verkauf wäre für Madisch ein Zeichen von Scheitern - deutsche-startups.de
Ein Verkauf wäre für Madisch ein Zeichen von Scheitern - deutsche-startups.de
+++ In den vergangenen Jahren flossen knapp 100 Millionen Dollar in das Wissenschaftler-Netzwerk Researchgate. "Natürlich fragt man sich bei so viel investiertem Geld, was der nächste Schritt ist: Der Gang an die Börse?" - heißt es im Infotext zum aktuellen LinkedIn-Podcast Durchgestartet....
deutsche-startups.de
01.01.2018 »
Der Facebook-Europachef fordert von Gründern mehr Mut
Der Facebook-Europachef fordert von Gründern mehr Mut
Martin Ott machte Studenten Mut zum Gründen. Viele Erfolge und einige lehrreiche Rückschläge – so lässt sich die Gründer- und Managerkarriere von Martin Ott zusammenfassen: Das Studium an der Elite-Universität WHU (Otto Beisheim School of Management) unterbrochen, in Japan ein Startup gegründet,...
Gründerszene – Business Insider
29.11.2017 »
Sie wollen den Turbo für Wissenschaftler im Netz bauen
Sie wollen den Turbo für Wissenschaftler im Netz bauen
Ben Kaube (links) und Jan Reichelt sind schon länger dabei, über Organisation und Weitergabe von Wissen im Netz nachzudenken. Die akademische Welt ist kompliziert, sagt Jan Reichelt. Mit seinem neuen Startup Kopernio will er sie ein Stückchen einfacher und schneller machen. Reichelt hat Erfahrung...
Gründerszene – Business Insider
23.11.2017 »
Urheberrecht: Verlage gehen gegen Researchgate vor - deutsche-startups.de
Urheberrecht: Verlage gehen gegen Researchgate vor - deutsche-startups.de
+++ "Wissenschaftsverlage gehen gegen Researchgate vor" - berichtet Capital. Im Artikel heißt es weiter: "Wegen des Vorwurfs massenhafter Urheberrechtsverletzungen haben die American Chemical Society und der britisch-niederländische Wissenschaftsverlag Elsevier Klage gegen Researchgate...
deutsche-startups.de
15.11.2017 »
Zwei Verlage klagen gegen Researchgate
Zwei Verlage klagen gegen Researchgate
Gab seine wissenschaftliche Karriere auf, um Kollegen zu vernetzen: Researchgate-Gründer Ijad Madisch So ist das manchmal, wenn Startups eine Branche disrupten und die sich wehrt. Gerade tun das der bekannte Wissenschaftsverlag Elsevier und die US-Fachgesellschaft American Chemical Society. Beide...
Gründerszene – Business Insider
14.11.2017 »
Wissenschaftsverlage gehen gegen Researchgate vor - Capital
Wissenschaftsverlage gehen gegen Researchgate vor - Capital
Dem Forschernetzwerk Researchgate werden Copyright-Verletzungen vorgeworfen. Zwei Verlage klagen gegen das Hochladen von Artikeln aus Fachzeitschriften.
Wirtschaft ist Gesellschaft
14.11.2017 »
\
"Mehrere berühmte Frauen sind schwanger geworden" - deutsche-startups.de
"Wir in der Schweiz sind ja bereits jetzt manchmal etwas eifersüchtig auf euch da drüben. Ich denke uns fehlen in ganz Europa die Finanzstrukturen, welche die VCs im Valley anbieten", sagt Lea von Bidder, Mitgründerin der millionenfinanzierten Zyklus-App Ava.
deutsche-startups.de
10.11.2017 »
Ijad Madisch: Der Researchgate-Gründer über sein Forscher-Netzwerk
Ijad Madisch: Der Researchgate-Gründer über sein Forscher-Netzwerk
Auf der DLD Conference in Berlin trifft sich das ´Who is Who´ der Gründer-Szene. Auch dabei ist Ijad Madisch, der Gründer des Forscher-Netzwerks Researchgate. Der junge Unternehmer aus Deutschland gilt als einer der Stars der Digital-Szene. Im Interview spricht er über die Besonderheiten des...
FOCUS Online
27.10.2017 »
7 Hörbücher, auf die Gründer so richtig abfahren - deutsche-startups.de
7 Hörbücher, auf die Gründer so richtig abfahren - deutsche-startups.de
Viele startuprelevante Bücher gibt es inzwischen auch als Hörbücher. Und Hörbücher sind eine extrem gute Möglichkeit Bücher zu konsumieren, wenn man eigentlich keine Zeit hat, ein Buch zu lesen. Hier 7 Hörbücher, auf die Gründer so richtig abfahren.
deutsche-startups.de
19.07.2017 »

Vielleicht auch interessant:

SoundCloud
Startup 2007 Berlin
SoundCloud
Online Musik-Streaming Dienst.
Zalando
Zalando
Startup 2013 Berlin
Zalando
Online-Plattform die Kleidung, Schuhe, Accessoires und Schönheitsprodukte anbietet.
Rocket Internet
Investor 2014 Berlin
Rocket Internet
Rocket Internet inkubiert, baut und betreibt internetbasierte Geschäftsmodelle. Sie bietet ihren Unternehmen operative Unterstützung und hilft ihnen bei der internationalen Skalierung.
wooga
Startup 2009 Berlin
wooga
Entwicklungsstudio für mobiles Gaming.
Delivery Hero
Delivery Hero
Startup 2011 Berlin
Delivery Hero
Online-Marktplätze für die Bestellung und Lieferung von Lebensmitteln.
Kreditech
Startup 2012 Hamburg
Kreditech
Anbieter von datenbasiertem Online-Kredit-Rating und digitalen Kreditprozessen.
Project A
Investor 2012 Berlin
Project A
Wir finanzieren Technologie-Startups im Frühstadium und bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an.
windeln.de
Startup 2013 München
windeln.de
Betrieb einer Online-Plattform und von "Offline"-Shops oder Geschäften, insbesondere für den Vertrieb und Verkauf von Baby- und Kleinkindartikeln und Artikeln für junge Familien.
Westwing
Startup 2011 München
Westwing
Online-Shop für Wohn- und Gebrauchsgegenstände.
UnternehmerTUM
Accelerator 2002 Garching b. München
UnternehmerTUM
Zentrum für Gründung und Innovation mit diversen Programmen für Startups.
Mister Spex
Startup Berlin
Mister Spex
Onlinehandel von Brillen.
home24
Startup 2009 Berlin
home24
Home & Living E-Commerce Plattform.
COUPIES
Startup 2009 Köln
COUPIES
Plattform für mobile Supermarkt-Coupons.
Blacklane
Startup 2011 Berlin
Blacklane
Globale Buchungsplattform für Chauffeurdienstleistungen.
EyeEm
Startup 2011 Berlin
EyeEm
Platform for high-quality, royalty-free stock photos for commercial use.

Weitere Startups in der Nähe von ResearchGate

Ecoligo
Startup 2016 Berlin
Ecoligo
Das Angebot einer digitalen Plattform für die Finanzierung und Umsetzung von Solarprojekten, die es Unternehmen ermöglicht, eine Photovoltaikanlage als Solar-as-a-Service-Lösung vollständig zu finanzieren.
INPERA
Startup 2017 Berlin
INPERA
Collaborationsplattform für Bauprojekte mit der Möglichkeit Partner digital anzubinden.
Silicon Allee
Startup 2011 Berlin
Silicon Allee
Innovationsnetzwerk für Startups zum Knüpfen von Kontakten und zum Austauschen von Ideen.
eClear
eClear
Startup 2016 Berlin
eClear
One-Stop-Shop-Anbieter, der es E-Commerce-Unternehmen ermöglicht, ihre Waren innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union in voller Übereinstimmung mit der Mehrwertsteuerregelung des jeweiligen Landes zu...
CHARTMOGUL
Startup 2014 Berlin
CHARTMOGUL
Analyseplattform, die es den Kunden ermöglicht, ihr Abonnementgeschäft zu betreiben und zu analysieren.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen