Amsilk fährt 29 Millionen Euro ein

Der Hersteller von Biopolymeren aus Kunstseide hat seine Series C erfolgreich abgeschlossen. Geld kommt unter anderem von einem skandinavischen Pharmakonzern

Das Münchener Start-up Amsilk hat seine dritte Finanzierungsrunde mit 29 Millionen Euro abgeschlossen. Die Runde führte Novo Growth, der Growth-Equity-Arm des dänischen Pharmakonzerns Novo Holdings, an. Außerdem beteiligt sind als Neuinvestoren das amerikanische Handelsunternehmen Cargill und die Hamburger E.R. Capital Holding, sowie bestehende Investoren, etwa der Münchener VC MIG Verwaltungs AG und Athos. Mit dem Geld will Amsilk neue Märkte erschließen. „Es ist spannend, die Unterstützung von Hochtechnologie-Investoren wie von Novo Holdings zu bekommen, um unsere Seidenpolymere in industriellen Mengen für eine noch breitere Palette von Kunden und Branchen verfügbar zu machen“, sagt CEO Ulrich Scherbel.

Amsilk ist der erste, industrielle Anbieter von Biopolymeren aus Kunstseide. Die Produkte werden aus pflanzlichen Rohstoffen durch bakterielle Fermentation hergestellt. Das Material kann recycelt werden und ist vollständig biologisch abbaubar. Amsilk entwickelt daraus Produkte wie Hochleistungssportbekleidung und medizinische Implantate. „Die Technologie von Amsilk hat das Potenzial, eine Reihe von Branchen zu revolutionieren und Teil des Dekarbonisierungsschubs zu sein, der notwendig ist, um die größten ökologischen Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen“, sagt Kartik Dharmadhikari, Partner bei Novo Growth. „Das Unternehmen hat immense Fortschritte bei der Verbesserung seiner biobasierten Hochleistungsmaterialien gemacht und wir freuen uns, diese Finanzierung zu leiten, die es ihnen ermöglichen wird, das Geschäft global zu expandieren.“ 


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Investor 2004 München MIG Verwaltungs Wir sind einer der führenden deutschen VC-Investoren mit ca. 40 Investitionen in hochinnovative und technologiegetriebene Startups.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge