Arive sammelt offenbar 20 Millionen US-Dollar ein

Das Start-up liefert hochwertige Waren wie Elektronik, Kosmetik oder sogar Elektrofahrräder binnen 30 Minuten.

Das Münchner Start-up Arive hat im Rahmen einer Series-A-Finanzierungsrunde 20 Millionen US-Dollar eingesammelt, wie Techcrunch berichtet. Die Londoner Risikokapitalgesellschaft Balderton Capital führt die Runde an. Außerdem eingestiegen sind die Investoren Global Founders Capital, Burda Principal Investments, La Famiglia und 468 Capital. La Famiglia und 468 Capital sind Bestandsinvestoren: Sie haben schon im Rahmen der Seed-Runde des Unternehmens investiert. 

Arive legte erst vor vier Monaten los – und ist derzeit in nur vier deutschen Städten aktiv: Berlin, Hamburg, München und Frankfurt. Mithilfe des Kapitals möchte das Start-up nun jedoch im ganzen Land zu expandieren und überlegen, welche zusätzlichen Märkte es angehen könnte.

Das Unternehmen liefert Waren innerhalb von etwa 30 Minuten aus, ähnlich wie Lebensmittel-Lieferdienste. Ein großer Unterschied ist jedoch: Hier geht es nicht um Supermarktware, sondern vor allem um hochwertige Produkte, die teilweise im Luxussegment angesiedelt sind. Angeboten werden beispielsweise Elektroprodukte von Apple, Bose und Co. teure Sportkleidung oder Kosmetik. Sogar Elektrofahrräder oder Möbel können Kunden über Arive bestellen.

Ein Grund für die hohen Investitionen dürften die guten Zahlen des Start-ups sein: Die durchschnittliche Bestellgröße soll zwischen 50 und 100 Euro liegen. Zudem sollen im Schnitt zwischen einem und vier Artikel im Warenkorb liegen. Daraus geht hervor, dass die Arive-Kunden offenbar vor allem hochpreisige Produkte bestellen.


FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Ähnliche Beiträge