Bei diesem Start-up platzt der DHDL-Deal mit Georg Kofler

Der Löwe schloss in der Show einen Deal mit dem Berliner Start-up ab. Nach der Sendung kam kein Geschäft zu Stande.

Der Deal aus der Sendung „Die Höhle der Löwen“ zwischen Investor Georg Kofler und The Makery ist geplatzt. Der Löwe wollte den Gründern 250.000 Euro geben. Nach langen Verhandlungen hätte er 21 Prozent der Firmenanteile bekommen. Doch schon in der Sendung waren beide Seiten sichtlich unzufrieden mit dem Ergebnis.

The Makery vertreibt über seine Plattform Workshops. Aktuell lassen sich dort beispielsweise die Kurse „Become a DJ in Marzahn“ für 99 Euro oder „Küchenkosmetik – Online“ für 29 Euro buchen. An der Vermittlung der über 500 Kurse verdient das Berliner Start-up eine Provision. The Makery wurde 2017 gegründet. 

Der Gründer Jasper Kolb bot 15 Prozent der Fimenanteile für 250.000 Euro. Die Löwen lobten zwar das Start-up, allerdings zeigte sich nur Kofler interessiert. Er feilschte um jedes Prozent, am Ende bekam er 21 Prozent. Doch richtig glücklich wirkte in der Sendung keiner der Beteiligten. Nach der Sendung kam es zu keinem Vertrag. „Jasper [Kolb] hat trotz der enormen Auswirkungen auf den Event-Bereich besonnen, konsequent und flexibel reagiert, indem er sein Geschäftsmodell der Situation angepasst hat“, sagt Kofler zu Gründerszene nach der Sendung. „Leider hat diese notwendige Abweichung zur ursprünglichen Investment-Idee unsere gemeinsame Reise auch enden lassen.“ 

Durch die Pandemie stieg The Makery auf Online-Kurse um, viele Kurse in Präsenz mussten storniert werden. „Nach mehreren Gesprächsrunden in den folgenden Wochen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir nicht ideal füreinander gemacht sind“, sagt Kolb zu Gründerszene. „Und da wir zu dieser Zeit unser gesamtes Geschäftsmodell drehen und anpassen mussten, wollten wir uns allein auf das operative Geschäft konzentrieren.“ Das Geschäft habe sich wieder erholt. The Makery arbeite nun an der ersten Finanzierungsrunde.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge