Magaloop sammelt sechs Millionen Euro ein

Das Berliner Start-up verbindet Kioskbesitzer per App mit dem Lieferanten, will so Prozesse effizienter und kostengünstiger machen. In einer Seed-Finanzierung erhielt Magaloop jetzt sechs Millionen Euro.

Der Späti um die Ecke ist vielleicht einer der wenigen Bereiche, der noch nicht digitalisiert ist. Das Start-up Magaloop will das ändern, indem es Lieferanten und Besitzer von Kiosken, Tankstellen oder Bäckereien miteinander verbindet. So können stationäre Händler über die App bei einem ausgewählten Lieferanten der Stadt die fehlenden Produkte fürs Regal bestellen. In einer Seed-Finanzierung erhält das Berliner Start-up jetzt sechs Millionen Euro.

Angeführt wird die Runde von Bestandsinvestor Redalpin, mit dabei sind Atlantic Food Labs, Piton Capital, Market One Capital, Bitburger Ventures und FJ Labs. Das Geld wird vor allem in weiteres Wachstum und den Ausbau der App investiert. 

„Mit dem neuen Kapital kommen wir unserem Ziel näher, die vielen unabhängigen Einzelhändler durch unsere digitale Lösung zukunftsfähig zu machen“, sagt CEO Uwe Hölzer. Er und Michael Högemann haben Magaloop 2018 gegründet, heute beschäftigt das Start-up in Berlin 30 Mitarbeitende. 

Hauptinvestor Redalpin hat vor allem das Wachstum von Magalopp trotz Corona-Pandemie beeindruckt: „Mit seinem einzigartigen Geschäftsmodell konnte Magaloop im letzten Jahr trotz Covid-19 und einhergehenden Lockdowns nicht nur die Handelspartner, sondern auch das Transaktionsvolumen verdoppeln. So hatte Magaloop 2020 bereits über 2.000 Händler im Netzwerk, was einem Transaktionsvolumen von über 70 Millionen Euro entspricht“, so Sebastian Becker, Investment Manager bei Redalpine.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Stories und Statistiken direkt in dein Postfach. Mit 2 Klicks abonnieren. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese News informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Related companies

Investor 2016 Berlin Atlantic Food Labs Venture Studio und Investor für Startups mit Lösungen, um zehn Milliarden Menschen bis 2050 nachhaltig und gesund zu ernähren.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Similar posts