Sennder kooperiert mit Iveco und Co3

Bisher waren für Iveco Spot-Ladungen, die kurzfristig geplant und sofort durchgeführt werden, nicht digital nachverfolgbar. Die Partnerschaft soll das nun möglich machen.

Das Transport-Start-up Sennder gibt eine Partnerschaft mit der Nutzfahrzeugmarke Iveco und der Datenplattform Co3 bekannt. Gemeinsam ermöglichen sie den Fahrzeugen von Iveco, welche die integrierte Fahrzeugverfolgung von Sennder haben, die von Co3 entwickelten Technologie einzusetzen und damit auch sogenannte Spot-Landungen digital nachvollziehbar zu machen. Diese Ladungen sind kurzfristig geplant, werden am selben Tag und oft einmalig durchgeführt. Bisher werden sie allerdings aufgrund des kurzen Zeitfensters nicht mit dem GPS-Tracking verfolgt. Mit der neuen Technologie von Co3 dauert dieser Vorgang nur zehn Minuten, schreibt Sennder, und ist damit für die Fahrerinnen und Fahrer schnell zu aktivieren.

Sennder beschäftigt heute 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die 40.000 eigene LKWs und über 120.000 betreute LKWs verwalten. Bisher haben die Berliner einen Erfolg nach dem anderen verkündet: Alleine in diesem Jahr sammelten sie insgesamt in zwei Runden 240 Millionen US-Dollar an Kapital ein und stiegen damit im Januar zum Einhorn auf. Außerdem kaufte Sennder Cars and Cargo aus den Niederlanden aus und schloss Partnerschaften mit Michelin und Schwarzmüller ab.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2015 Berlin sennder Spediteur, der Verladern Zugang zu einer vernetzten und dezentralisierten Flotte bietet.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Ähnliche Beiträge