Anacap übernimmt WebID

Der britische Investor Anacap erwirbt eine Mehrheit am Berliner Identitätsdienst WebID und investiert in das weitere Wachstum des Start-ups. Die Führungsetage um die Gründer bleibt unverändert.

Wie das Unternehmen WebID bekannt gab, hat die Londoner Wagniskapitalgesellschaft Anacap eine Mehrheit an dem Berliner Identitätsdienst erworben. Wie hoch der Anteil genau ist oder welche Summe für die Übernahme floss, ist nicht bekannt. In der Mitteilung steht, dass Anacap „erhebliches Wachstumskapital bereitstellen” wird. Die Führungsetage um Frank und Sven Jorga bleibt bestehen, wird aber zukünftig erweitert. 

Anacap ist nicht der erste Investor, der Interesse an WebID zeigte, aber der erste, der passt: „Mit AnaCap haben wir nun den richtigen Investor gefunden“, sagt Frank Jorge und erklärt seine Pläne für die Zukunft seines Start-ups: „Wir setzen weiterhin auf organisches Wachstum im Sinne unserer Kunden und auf führende Produkte, aber auch auf Beteiligungen an nationalen und internationalen Unternehmen in den Bereichen Identifikation, Signing und Technologie.“ Bis zur Investition von Anacap finanzierte sich WebID bis auf kleine Kredite aus dem Cashflow.  

WebID ist seit 2012 im Bereich der digitalen Identitätsfeststellung tätig, im August 2021 hatten weltweit acht Millionen Menschen ihre Identitäten dem Unternehmen anvertraut. Kunden sind beispielsweise die Deutsche Bank, Vodafone und Trade Republic. Webid beschreibt sein Angebot mit „vollautomatisierte Geldwäschegesetz-konformen Identifikation mit Online-Banking“. Im vergangenen Jahr lag der Umsatz bei 20 Millionen Euro, 2019 waren es noch 13 Millionen Euro. Und: „In diesem Jahr steuern wir auf 30 Millionen zu“, sagt Frank Jorga.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Trade Republic
Startup 2017 Düsseldorf
Trade Republic
Plattform zum provisionsfreien Handeln von Aktien, ETFs und Derivaten.
WebID
Startup 2012 Berlin
WebID
Software zur Online-Identifikation und Ausführung von qualifizierten elektronischen Signaturen, die international skalierbar ist und sich den örtlichen Gesetzen und rechtlichen Bestimmungen jeweils anpasst.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge