Exit von Fintus

Erst im September kaufte der Investor Anacap das Start-up WebID Solutions auf, jetzt hat der britische Investor erneut zugeschlagen und die Mehrheit am Frankfurter Fintech Fintus erworben.

Der Investor Anacap hat die Mehrheit am Fintech Fintus übernommen und will weiter in den Ausbau, neue Talente und die Expansion investieren. Fintus existiert seit 2017 und bietet Low-Code-Lösungen für Banken an, die damit selbständig ihre Kreditprozesse digitalisieren und vereinfachen können – vom ersten Kundenkontakt bis zum Portfoliomanagement. 

Nach eigenen Angaben konnte Fintus seinen Umsatz 2021 um 150 Prozent zum Vorjahr steigern. Bis jetzt gehörte der größte Teil des Fintechs dem Gründer selbst, mit dem Exit verkauft er einen Teil seiner Beteiligung, bleibt aber dem Unternehmen erhalten. Zu den Kunden gehören beispielsweise die Banken Grenke und Toyota Bank, auch die Deutsche Bank soll dabei sein. Auf Nachfrage von Finance Forward wollte Hermanns das nicht kommentieren. Was der Gründer aber bestätigte: Das 45-köpfige Team soll sich im kommenden Jahr verdoppeln und das Geld des Exits für die Expansion und Übernahme von Tech-Komponenten genutzt werden, wie Hermanns dem Magazin verriet.

„Im Einklang mit unseren anderen erfolgreichen DACH-Investitionen werden wir erhebliche Mittel in den weiteren Ausbau des Management- und Geschäftsentwicklungsteams investieren, neue Vertriebskanäle einführen und opportunistische Buy-and-Build-Strategien ausloten“, erklärt Anacap-Partner Tassilo Arnhold.

Für den britischen Investor ist es schon die zweite Übernahme eines Fintechs in diesem Jahr. Erst im September kaufte der Investor WebID Solutions auf, außerdem stieg Anacap beim Zahlungsdienstleister Unzer ein. Kürzlich wurde dieser vom Investor KKR aufgekauft.


Like it? Please spread the word:

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Ähnliche Beiträge