Charly bekommt drei Millionen Euro

Das Berliner Start-up erhält die Summe von seinen Bestandsinvestoren. Das Geld soll in den Ausbau des Angebots und die Expansion in andere Länder fließen.

Klausurfragen einsehen, Karteikarten online erstellen, Manuskripte hochladen und kostenlos ausdrucken: Charly aus Berlin bietet das an und bisher machen über 400.000 Studierende deutschlandweit mit. Jetzt erhielt das Start-up laut Gründerszene eine Finanzspritze seiner Bestandsinvestoren in Höhe von drei Millionen Euro, 

Das Geld soll in den Ausbau der eigenen Datenbank fließen, die seit Ende Januar Prüfungsfragen und -antworten von 51 deutschen Universitäten und Hochschulen bereitstellt und von den Studierenden selber erweitert werden kann. Außerdem will Charly in andere Länder expandieren.

In der Vergangenheit investierten schon Business Angels in das Start-up, darunter der Gründer der Weiterbildungsplattform Masterplan, Daniel Schütt, und Michael Brehm, Chef vom KI-Start-up i2x

2016 wurde Charly in Berlin gegründet, damals noch unter dem Namen PrintPeter. Nach dem Unfalltod des Mit-Gründers Karl Bagusat, der den Spitznamen Charly hatte, wurde das Unternehmen umbenannt.


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2017 Berlin i2x KI-gestützte Software, die Kommunikationsanalysen und Coaching in Echtzeit ermöglicht.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge