E-Auto-Hersteller Byton steht vor dem Aus

Das chinesische Unternehmen macht seinen Standort in München dicht.

Offenbar läuft es bei Byton nicht so, wie zuletzt verkündet wurde. Das Münchener Werk soll geschlossen werden – schon seit Monaten werde keine Miete mehr bezahlt, berichtet die Automobilwoche. In Ismaning stand zuletzt das Design- und Entwicklungszentrum von Byton. Doch der chinesische Konzern soll nicht mehr bezahlt haben. Der Vorstandschef Daniel Kirchert soll sogar nach Hongkong geflohen sein. Gegen ihn liege ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München I wegen Insolvenzverschleppung vor, schreibt die BILD.

Offenbar floss kein Geld mehr aus China in das Start-up, weil sich Investoren wegen der Corona-Pandemie zurückhielten. Eine halbe Milliarde Dollar erhoffte sich Byton von japanischen und südkoreanischen Geldgebern im vergangenen Jahr. Doch die Finanzierungsrunde platzte. 60.000 Fahrzeuge vom SUV-Typ M-Byte waren schon vorbestellt, schreibt t3n. Noch in diesem Jahr sollten die ersten Wagen vom Band laufen.Wegen der geplatzten Finanzierungsrunde konnte Byton die Mitarbeiter offenbar nicht bezahlen, schreibt die BILD. 70 Menschen arbeiteten im Ismaninger Werk. Weltweit wurden nahezu alle Angestellten gekündigt. Neben Kirchert sind offenbar weitere Top-Manager geflohen, der Designer des Byton-Prototypens Benoit Jacob ist auch nicht mehr dabei. Doch immerhin das Auto könne überleben. Ein neuer Investor sei eingestiegen und bereite mit einem neuen Management die Serienproduktion im chinesischen Nanjing vor. 


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge