Scalable expandiert

Den Neobroker zieht es ins Ausland. Auf der Liste des Start-ups stehen unter anderem Italien und Frankreich. 

Der Neobroker Scalable Capital möchte ins Ausland expandieren. Nachdem das Start-up in den vergangenen Monaten stark vom deutschen Aktienhype profitierte, will es sein Glück nun auch in Italien, Frankreich und Spanien versuchen. Es sind die ersten Gehversuche auf nicht-heimischem Boden, die das Münchener Fintech wagt. 

Geld für die Expansion dürfte von der vergangenen Finanzierunsgrunde des Fintechs kommen. Scalable Capital hatte mit ihr die magische Unicorn-Marke geknackt und wird aktuell mit 1,4 Milliarden Euro bewertet. Insgesamt 150 Millionen Euro erhielt der Neobroker, die Hälfte des Geldes kam vom chinesischen Internetunternehmen Tencent. „Die Nachfrage nach zugänglichen Lösungen für privates Investieren steigt in den europäischen Märkten, insbesondere bei Millennials“, sagte Danying Ma, Managing Director von Tencent Investment damals.

Bis Januar nun will Chef Erik Podzuweit nach Italien, Frankreich und Spanien expandieren und dort den hauseigenen Neobroker an den Mann und die Frau bringen. Der Broker ist dabei ein eher neues Geschäft der Münchner, er ist erst im Sommer 2020 gestartet. Zuvor hatte sich das Start-up vor allem als Vermögensverwalter versucht. Dank des Aktienhypes im Corona-Sommer startete das neue Angebot erfolgreich, was Podzuweit nun offenbar auch in den anderen Märkten kopieren möchte. Im Laufe des nächsten Jahres könnten mit den Niederlanden und Österreich sogar zwei weitere Märkte hinzukommen.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge