Sparkasse Düsseldorf setzt auf AR

Genug digitale Banken gibt es, aber wie digitalisieren sich eigentlich etablierte Banken? Die Stadtsparkasse Düsseldorf macht es vor und arbeitet mit dem Start-up Getbaff zusammen, um ihren Kunden per Augmented Reality ihr Angebot näher zu bringen.

Mittelständler, etablierte Firmen und Traditionsunternehmen – sie alle müssen den den Sprung in die Digitalität schaffen und versuchen sich an neuen Konzepten. Die Stadtsparkasse Düsseldorf setzt dabei auf Augmented Reality, um Kunden analoge Flächen in einer App digital erlebbar zu machen. Die Realisierung der App, die Integration von Videos und Informationen verantwortet das Start-up Getbaff. Das 2018 von Hendrik Gottschalk und Jan Owiesniak gegründete Start-up hat heute Kunden wie Vodafone, Tetra Pak oder Procter & Gamble.

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der Stadtsparkasse Düsseldorf und möchten den Geschäftskunden zeigen, dass sie mit den vielfältigen Möglichkeiten unserer getbaff-App die jeweilige Zielgruppe ganz einfach und direkt ansprechen können“, sagt Gottschalk zu der neuen Zusammenarbeit. Für die Sparkassen-Kunden gibt es drei verschiedene Pakete, die über die App erreichbar sind. 

„Durch unsere Zusammenarbeit mit getbaff ermöglichen wir einen Zugang zu neuesten Technologien und unterstützen den Weg in die Digitalisierung“, sagt die Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Düsseldorf Karin-Brigitte Göbel. Außerdem kann die Sparkasse durch Auswertung der Datensätze ihr Kunden gezielter ansprechen.


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Stories und Statistiken direkt in dein Postfach. Mit 2 Klicks abonnieren. Noice!

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese News informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf LinkedIn teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2019 Düsseldorf getbaff AR-Integration von beliebigen Videos zu Marketingzwecken.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge