Diese Unternehmen haben bei Startup-Impuls abgeräumt

Insgesamt vergaben hannoverimpuls und die Sparkasse Hannover Preise im Wert von mehr als 100.000 Euro. Den Hauptpreis gewann eine nachhaltige Idee. 

Der Wettbewerb „Startup-Impuls“ wird von der Sparkasse Hannover gemeinsam mit hannoverimpuls bereits zum 18. Mal vergeben und gehört zu den Gründungswettbewerben in Deutschland, die besonders hoch dotiert sind.  

Crafting Future konnte in diesem Jahr den Hauptpreis des Gründungswettbewerbs abräumen. Der mit 36.000 Euro dotierte Preis ging damit an ein junges Unternehmen, dass sich um skalierbare und nachhaltige Mehrwert-Lösungen kümmern will. Die Gründer Can Lewandowski und Jan Patzer wollen nachhaltige Produkte für Unternehmen entwickeln und diese dort auch einführen, beispielsweise Biokunststoffe.

Auf Platz zwei folgte HOMB. Das Start-up entwickelt einen Rucksack, in dem Eltern ihre Kinder tragen können und erhielt dafür 21.000 Euro. Auf dem dritten Platz und damit noch auf dem virtuellen Treppchen landete Flexxter und kassierte damit 11.000 Euro. Das Unternehmen entwickelt eine Planungs- und Abstimmungssoftware für die Bauindustrie. 

Den Sonderpreis für Solo-Gründende gewann Tim Göbel mit seinem Unternehmen Tiny Hotel. Er erhielt 10.000 Euro und damit deutlich mehr als die Zweitplatzierten Sandy Jäger und Stella Kocademirci. Sie konnten mit ihren Start-ups Funtasiemobil und „fühl dich gut“ je 2.000 Euro absahnen. Weitere Sonderpreise gingen an eco:fibr für die Idee, pflanzliche Reststoffe aus Ananasplantagen als Ersatz für Holzzellstoffe zu nutzen und RE-qui, für den Impuls, Produkte aus alten Pferdedecken zu gestalten. 

Marina Barth, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hannover, sagte: „Die Erfahrungen aus 18 Jahren Gründungswettbewerb in Hannover zeigen: Hannover hat enormes Potenzial! Start-ups sind ein Wirtschaftsmotor für die Region und schaffen Arbeitsplätze. Und wenn damit auch noch Antworten auf große Fragen wie Ressourcenknappheit oder Klimawandel geliefert werden, spricht das einmal mehr für die Zukunftsfähigkeit des Standortes Hannover.“


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge