Wer hat die German Startup Awards 2021 gewonnen?

Zum zweiten Mal hat der Bundesverband Deutsche Start-ups den Preis in vier Kategorien verliehen. Die letzte Preisvergabe erfolgte gestern abend online, damit stehen alle Gewinnerinnen und Gewinner fest.

Die Pandemie hat dem Glanz der Verleihung nicht gestartet: Online wurden in den letzten drei Tagen zum zweiten Mal die German Startup Awards vom Bundesverband Deutsche Start-ups verliehen. Hier sind die Gewinnerinnen und Gewinner:

Newcomerin des Jahres 2021 ist Nina Patrick, die als CEO und Gründerin mit ihrem Start-up Miprobes ein schnelles, mikrobakterielles Erkennungssystem von Krankheitserregern für Lebensmittel und Getränke entwickelt hat.

Newcomer des Jahres 2021 ist Julian Angern. Er ist Gründer des Hamburger Start-ups Sympatient, das mit Hilfe von Virtual Reality Menschen mit Panikstörungen und Phobien therapeutisch unterstützt.

Social Entrepreneurin 2021 ist Henrike Schlottmann als Co-Geschäftsführerin von ProjectTogether. Als Innovationsplattform will ProjectTogether die gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunft gemeinsam denken und gestalten.

Social Entrepreneur 2021 ist Julius de Gruyter. Er hat mit seinem Start-up Krisenchat in der Pandemie einen Nerv getroffen: Per Whatsapp stehen Krisenberater rund um die Uhr für junge Menschen bereit. 

Investorin des Jahres 2021 ist Zoe Fabian vom Investor Eurazeo Growth. Sie betreut von Berlin aus die DACH-Region für den Wagniskapitalgeber, der Fokus liegt auf Digital- und Technologieunternehmen.

Investor des Jahres 2021 ist Robert Lacher. Er ist Gründer des Visionaries Club, der einerseits in Start-ups investiert, andererseits aber auch den Austausch und gegenseitige Unterstützung zwischen Gründenden fördert.

Gründerin des Jahres 2021 ist Jessica Holzbach. Sie ist Mitgründerin des vier Jahre alten Fintechs Penta. Erst im April dieses Jahres gab sie bekannt, das Start-up zu verlassen.

Gründer des Jahres 2021 ist Finn Age Hänsel, der schon an mehreren Start-up-Gründungen beteiligt war und Mitgründer von Sanity Group ist. Das Start-up vertreibt medizinisches Cannabis und Cannabis-Produkte.

Und zuletzt erhielt gestern Abend Lukas Gadowski den Sonderpreis der German Startup Awards, „als Gründer, Investor und als Supporter des Startup-Ökosystems”.  


Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Investor 2018 Berlin Sanity Group Fokussierung auf Cannabis / CBD Startups

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Weitere Beiträge