468 Capital investiert fast drei Millionen Euro in Superchat

Das Berliner Start-up Superchat freut sich über prominente Unterstützung: Der Risikokapitalgeber 468 Capital investiert 2,8 Millionen Euro in die Firma.

Superchat wurde erst im letzten Jahr von Yilmaz Köknar und Mika Hally gegründet, in seiner Pre-Seed-Runde konnte das Start-up eine halbe Million Euro einsammeln. Jetzt investieren die Ex-Rocket-Mitarbeiter Alexander Kudlich und Ludwig Ensthaler mit ihrem Partner Florian Leibert, Mesophere-Gründer und Ex-CEO, 2,8 Millionen Euro über ihren Fonds Capital 468, so Gründerszene.

Der Risikokapitalgeber ist ebenfalls noch ganz neu: Erst letztes Jahr starteten die drei Unternehmer den 170 Millionen schweren Fonds.

Superchat will die Kundenkommunikation verbessern, indem zum Beispiel öfter Online-Rezensionen verfasst werden und so das Unternehmen unterstützt wird. Die 2,8 Millionen stammen nicht nur von Capital 468, auch Rolf Schrömgens, ehemaliger Chef von Trivago, und Kai Hansen, Mitbegründer von Liferando, sind beteiligt.  


Like it? Please spread the word:

Newsletter

Startups, Geschichten und Statistiken aus dem deutschen Startup-Ökosystem direkt in deinen Posteingang. Abonnieren mit 2 Klicks. Noice.

LinkedIn Connect

Take care, give care

Hat dich diese Nachricht informiert oder unterhalten? Dann würden wir uns freuen, wenn du deinem Netzwerk davon erzählst.

Auf Linkedin teilen Auf Facebook teilen Auf Xing teilen

Vielleicht auch interessant:

Startup 2020 Berlin Superchat Interaktionsmanagement-Plattform, die lokalen Unternehmen eine bessere Möglichkeit zur Kommunikation mit Interessenten bietet.

FYI: English edition available

Hello my friend, have you been stranded on the German edition of Startbase? At least your browser tells us, that you do not speak German - so maybe you would like to switch to the English edition instead?

Go to English edition

FYI: Deutsche Edition verfügbar

Hallo mein Freund, du befindest dich auf der Englischen Edition der Startbase und laut deinem Browser sprichst du eigentlich auch Deutsch. Magst du die Sprache wechseln?

Deutsche Edition öffnen

Ähnliche Beiträge